Helmpflicht abgeschafft?

5 Antworten

In Deutschland gibt es keine Helmpflicht für Radfahrer – auch nicht für Kinder. Entsprechend ist es auch kein Verstoß gegen das Verkehrsrecht der StVO oder die StVZO und es wird bei Nichttragen eines Helmes auch kein Bußgeld verhängt. Stattdessen gibt es im Allgemeinen eine Empfehlung, im Radverkehr einen Fahrradhelm zu tragen.

https://fahrrad.bussgeldkatalog.org/helmpflicht/

Was es nicht gibt/gab kann/konnte auch nicht abgeschafft werden.

Ich verstehe die Diskussion um den Fahrradhelm nicht.

Er ist doch für den Radfahrer selbst eine bedingte Lebensversicherung.

Ich hatte schon selbst eininge Situationen im Straßenverkehr, die ohne Helm sicher nicht gut für mich ausgegagen wären.

Ich fahre nie ohne Helm!

Günter

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mussten die das überhaupt jemals?^^

Es gibt Schulordnungen,wo Helmpflicht vorgeschrieben ist.Aber auch das ist "nur" ein Erlaß.Größtmögliche Sanktion könnte sein,das das Einstellen auf dem Schulhofgelände untersagt wird.

Es gab in Deutschland noch nie eine Helmpflicht für Radfahrer.

Leider

@Sporty17

Da stimme ich dir. Ein Verwandter hat vor einigen Jahren eine Hirnblutung erlittem weil er mit dem Fahrrad gestürzt ist und keinen Helm trug, und seitdem bin ich für eine Helmpflicht.

@Sporty17

Zum Glück.

@PatrickLassan

Oje hoffe, er hat keine bleibenden Schäden erlitten

@Sporty17

wirklich leider

Richtig. Auch 2017 und in jedem anderen Jahr davor mussten sie keinen tragen.

Nur wer ein Gehirn hat, das es zu schützen gilt, trägt einen Fahrradhelm.

Was möchtest Du wissen?