Heizungserneuerung von Steuer absetzbar?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann nur die Kosten, welche die Mietwohnung betreffen, von der Steuer absetzen. Wenn das prozentuale Verhältnis klar ist, müsste es so gehen. Wichtig: Die Rechnung muss auf den lauten, der auch die Miete bekommt und dem das Haus gehört.

30% der Erneuerung können (über mehrere Jahre verteilt) als Werbungskosten eingesetzt werden.

70% der Lohnkosten können als haushaltsnahe Dienstleistungen eingesetzt werden, so dass 14% der Lohnkosten erstattet werden.

Kann man nicht auch 20% von den Lohnkosten absezten? Für meinen eigen genutzten Teil?

Die 30% also 2.100 Euro von den 7.000 Euro kannst du als Ausgaben für die vermietete Wohnung ansetzten.

Von den 2.000 Euro Lohnkosten kannst du 70% als Haushaltsnahe Dienstleistung geltend machen, also 1.400 Euro.

Was möchtest Du wissen?