heizungsablesen zu kurzfristig termin vergeben, strafe zahlen für nicht wahrnehmen des termins?

5 Antworten

Ich stimme Brotherone zu. Das normale Procedere ist, dass die Ankündigung des 1. Sammeltermin mindestens 10 Tage vor Ablesung erfolgen muss. Wird der Mieter beim 1. Sammeltermin nicht angetroffen, erhält er eine Benachrichtigung über einen 2. Sammeltermin, der ebenfalls kostenfrei ist. Zwischen dem 1. und dem 2. Sammeltermin müssen 10 Tage liegen. Leider ist es sehr sehr häufig so, dass Mieter den Aushang über den 1. Sammeltermin ignorieren. Spätestens beim 2. Sammeltermin ist der Nachweis über die Kenntnisname erbracht. Erst nach dem 2. Sammeltermin wird ein 3. Termin kostenpflichtig.

Hallo

Also der erste Termin sollte ca. 10-14 Tage vor der Ableseung bekannt gegeben werden. Wenn Du dann nicht zu Hause bist, bekommst Du einen 2ten Termin, der widerum ca. 1 Woche späte liegen sollte. Diese Termine macht der Ableser und sie sind in der Regel nicht verhandelbar, da dieser aus finanziellen Gründen in einer Tour plant. Solltest Du nicht können,einaml rechtzeitig anrufen. Wenn man freundlich nachfragt, kann der ABleser die Ablesung unter Umständen mit inem anderen termin verknüpfen. Bist Du dann nicht zu Hause bekommst Du die Möglichkeit bis zu einem, von ihm, festgesetzten Zeitpunkt, einen seperaten Termin zu machen. Dieser ist aber kostenpflichtig. genauso wenn Du vorher einen Termin mit dem Ableser ausmachst. Denn in diesem Fall kommt er nur in Deine Wohnung und berechnet seien Zeit bzw. Fahrtkosten. Im übrigen sollte man möglichst zu Hause sein oder einen Schlüssel beim Nachbarn hinterlegen. Ist nämlich sehr ärgerlich für vielleicht 5 Heizkörper etwa 30 oder mehr KM zu fahren. Nur zur Info. Bin bei Kalo als Ableser tätig und die beschriebene Vorgehensweise ist nicht der Regelfall.

Hoffe ich konnte ein wenig Licht ins dunkle bringen.

Mache jetzt einfach einen termin per telefon und sei auch da. Das mit dem Geld muss der vermieter notfalls einklagen, was ihm sehr schwer fallen wird.

hallo brotherone, also bis jetzt ist nichts passiert und ist auch keiner mehr zum ablesen gekommen oder hat sich gemeldet. er meinte am tele nur, er gibt das so weiter... habe anschliessend mit meinem vermieter gesprochen und nachgefragt. der meint nur ich solle mir eigentlich keine sorgen machen. warum auch immer?! was kann denn jetzt passiern, oder auf mich zukommen?

übrigens danke auch für die vorherigen antworten und beiträge...

mfg

danke für die antworten. habe bei der firma angerufen, aber der chef( hausmeisterdienste w.dumkowski heisst sie) war selber sehr unfreundlich und kam mir in keinster weise entgegen, meinte nur noch, er wird es so weitergeben. oder meintet ihr, dass ich bei kalo kalorimeta(messdienste) anrufen sollte?

wie sieht es denn rechtlich aus? kann er mir so kurzfristig termine geben und forcieren mich die einzuhalten, auch ohne rechtzeitige ankündigung? ich war schliesslich nicht zuhause...

danke für die antworten.... beste grüße

ruf auf jeden Fall bei Kalorimeta an und frag nach, was sie dir da für einen Ableser zumuten. Und nein, so kurzfristig geht das mit den Terminen nicht, du könntest ja auch im Urlaub sein oder im Krankenhaus. Bei Kalorimeta musst du auch nicht so zimperlich sein, die sind mitunder ganz schön unfreundlich. Und auf jeden Fall den Vermieter nochmal kontaktieren, alles möglichst schriftlich und / oder mit Zeugen. Viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?