Heizkörperabstand zum Fensterbrett zu gering, was tun?

6 Antworten

Es ist normal das die heizkörper unter den fensten eingebaut werden die heizkörper strahlen nach vorne und weniger nach oben es gibt sogar die möglichkeit die heizkörper mit holz (mit öffnungen= zu Verkleiden.Die Heizkörper werden nach einer norm eingebaut von der fußbodenhöhe aus.

Das hat nichts mit den Fenterbrettern zu tun ..... meine sind zum Teil auch unter dem Fensterbrett und heizen trotzdem .... vielleicht sind die Heizkörper im allgemeinen zu klein oder zu wenig für die zu beheizenden Räume ...

Der Abstand zumindest bis zum Fensterbrett ist wohl hier als zu gering zu betrachten.

Laut deiner Schilderung dürfte alles normal sein. Möglich, dass die Vorlauftemperatur zu gering ist, oder die HK zu klein ausgelegt sind. Eine Ferndiagnose ist nicht möglich.

Dreh mal die Heizkörper 24 Stunden auf 5 und nur Stoßlüften. Sollte dann mindestens 20 Grad erreichen. Ist das der Fall besteht kein Handlungsbedarf. Heizung an und in 10 Minuten warm ist heutzutage nicht mehr möglich mit einer richtig ausgelegten Heizung...

Bei mir sind alle Heizkörper nach der von Dir dargestellten Norm montiert. Und das ist gut so! Ob die Wärme in Deinen Augen "richtig" oder "verkehrt" aufsteigt, ist da doch völlig wurscht!

Und das ist gut so! 

Das traf möglicherweise für den reg. schwulen Bürgermeister von Berlin zu, hier eher nicht. zu.

Ich habe das gleiche Problem und habe deshalb Heizungsbauer etc. konsultiert, alle gaben die Antwort, es wäre so in Ordnung. Rein physikalisch bin ich auch der gleichen Meinung, dass die Zirkulation behindert wird, leider ohne Erfolg.

@albatros

Worin soll der Unterschied liegen, wenn die Luft einmal geradlinig und einmal in einer kleinen Krümmung um das Fensterbrett aufsteigt und dabei einen kleinen Abstand gewinnt von der kalten Fensterscheibe? Letzteres hat sogar gewisse Vorteile und ist seit Jahrhunderten allgemeiner technischer Standard.

Was möchtest Du wissen?