Heirat, Mann ist selbstständig, Frau arbeitet 38,5 std./woche. welche Lohnsteuerklasse?

5 Antworten

Du kannst wählen zwischen drei, vier und fünf, wobei fünf am ungünstigsten ist. Ob drei oder vier hängt von dem Verdienst Deines Mannes ab - ebenso wie die Frage, ob es sich noch "rechnet".

Wenn Ihr beide gleichviel verdient, dann für beide Steuerklasse 4. Wenn es große Unterschiede sind, dann 3 und 5

Also: Die Wahl der für Dich passenden Lohnsteuerklasse hat nichts mit den Wochenstunden zu tun. Vielmehr kannst Du durch die Wahle der Lohnsteuerklasse bewirken, dass Du monatlich etwas mehr netto übrig behältst. Wirklich Steuern sparen lässt sich damit aber nicht. Die monatlich einbehaltene Lohnsteuer ist quasi eine Steuervorauszahlung auf die ESt, die Du nach Ablauf des Jahres zahlen musst. Wenn Du nun also eine Steuerklasse wählst, in der der Lohnsteuerabzug niedriger ausfällt, musst Du im nächsten Jahr mit einer Steuernachzahlung oder einer geringeren Erstattung rechnen. Das kann Dir ein Steuerberater in etwa ausrechnen. Dabei ist vor allem die Höhe der Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit/gewerbebetrieb von Bedeutung.

Eine Hochzeit noch in diesem Jahr würde sich höchstwahrscheinlich noch auszahlen. Wenn Ihr in diesem Jahr noch heiratet und nur an einem Tag des Jahres die Voraussetzungen für eine Zusammenveranlagung vorliegen (Zusammenleben als Ehepaar), könnt Ihr noch für das (ganze) Jahr 2009 zusammenveranlagt und nach der Splittingtabelle besteuert werden. In den allermeisten Fällen ist das günstiger als die getrennte Veranlagung.

Ihr könnt nur lohnsteuerklasse 3 und 5 nehmen oder beide 4. ich würde dir raten wenn dein Mann mehr verdient als du denn nehm du lohnsteuerklasse 5 & er 3 denn habt ihr im endeffekt denn mehr geld zum leben. ich hatte das thema erst grade in der schule also kenn ich mich damit ein wenig aus :-)

danke für eure zahlreiche antworten.

ich hatte gehört, das wenn wenn der mann selbstständig ist ich in die lohnsteuerklasse 3 komme und er auch.. oder ist das falsch? er zahlt ja keine lohnsteuer. danke gruss

Was möchtest Du wissen?