Heirat im Standesamt

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst dort heiraten, wo du möchtest. Anmelden musst du die Eheschließung dort, wo du wohnst (Oder wo dein partner wohnt). BEi der Anmeldung sagst du dann, dass du gern in jenem Standesamt heiraten möchtest. Die Unterlagen werden dann an den dort zuständigen Standesbeamten geschickt.

Ist eigentlich kein Problem. Anmelden in dem zuständigen Standesamt (Wohnort eines Eheschließenden) und heiraten kann man in jedem.

Danke für all die antworten!!!:)

@BitterLemon20

BEi uns zb gibt es in der Nähe ein Wasserschloss, wo manche gern heiraten möchten. Da es aber nicht in unserem BEreich liegt, kommen die, die hier wohnen, aber dort heiraten möchten, zu uns, melden es an und wir leiten die Unterlagen dann an das zuständige Standesamt weiter.

Hallo, Du kannst innerhalb Deutschlands auf jedem beliebigen Standesamt heiraten. Du musst die Trauung dort anmelden (wg. Termin) und dann die entsprechenden Unterlagen mitbringen (Abstammungsurkunde usw.). Wenn Du eine außergewöhnliche Lokation zum Heiraten willst, dann musst du das vorab klären, ob der Standesbeamte das mitmacht (gegen Gebühr geht viel....).

Du kannst auf jedem Standesamt heiraten. Das Aufgebot muß jedoch beim Wohnsitzstandessamt eines der Beiden bestellt werden.

Du kannst in jedem Standesamt heiraten, wo du möchtest. Das kostet nur etwas mehr, als wenn du im Standesamt deines Wohnortes heiraten würdest.

Das kannst Du überall.

Du kannst sogar im Ausland heiraten, mußt es dann nur nachträglich anerkennen lassen, damit es gilt.

Was möchtest Du wissen?