Heirat im Ausland, Zuzug nach Deutschland erst im Folgejahr, Zusammenveranlagung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zusammenveranlagung setzt auch voraus, dass beide Ehegatten unbeschränkt steuerpflichtig sind, und unbeschränkt steuerpflichtig ist man nur, wenn man seinen Wohnsotz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hat (§ 26 Einkommensteuergesetz).

http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__26.html

Zusammenveranlagung ist nur möglich, wenn ihr beide im Inland steuerpflichtig seid. Der deutsche Partner hat dann nur das Merkmal "verheiratet"

Nein, das geht nicht.

Was möchtest Du wissen?