hecke verwildert

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit dem Grundstückbesitzer reden, nur so kannst du Maßnahmen setzen, oder der Grundstückseigentümer lässt etwas machen

Irgendwie etwas verwirrend....aber ich versuchs trotzdem:

Wenn Du das EFH inklusive Garten gemietet hast, bist Du auch für die Gartenpflege im Rahmen Deiner Sorgfaltspflicht zuständig und verantwortlich. Das bedeutet jedoch nicht, dass Du in diesem gemieteten Garten auch einfach Bäume entfernen darfst. Die waren doch sicher bereits vorhanden bzw. gepflanzt, bevor Du das Haus gemietet hast? Oder wie sind die sonst dort hingekommen?

Für den Zustand des Nachbargrundstücks ist ausschließlich Dein Vermieter der Ansprechpartner, da darfst Du nichts pflegen, absägen o.ä. Fordere Deinen Vermieter (freundlich) schriftlich auf, bis zu einem realistischen Termin Abhilfe zu schaffen. Erkläre freundlich, warum sich der Zustand des Nachbargrundstücks negativ auf den gemieteten Garten auswirkt. Ob das verminderte Wachstum von Beetpflanzen jedoch als Argument gilt, bezweifle ich stark.

Falls Du das EFH jedoch ohne Gartennutzung gemietet hast, würde Dich weder der Garten vor dem Haus und schon gar nicht das Nachbargrundstück etwas angehen.


Hallo und vielen Dank. Ich habe bestimmt nicht vor, 50 Jahre alte Bäume zu fällen. Meinen Vermieter habe ich bereits vor einem Jahr davon in Kenntnis gesetzt, dass die Hecke immer mehr verwildert und er hat nach Besichtigung versprochen, hier Abhilfe zu schaffen.

Was schert dich eigentlich ein Garten der dir nicht gehört? Bist Du wirklich auf die paar Salatpflanzen angewiesen die nicht recht gedeihen? Wenn es unbedingt sein muss, besorge dir eine Motorsäge (elektrische sind auch für Frauen zu bedienen) und die Erlaubnis die Hecke auszulichten!

Danke schön, aber ich wohne hier, deshalb sollte der Garten schon in Ordnung sein. Ich wollte im Prinzip nur wissen, ober der Vermieter für diese Sache zuständig ist. Den Spruch mit der Motorsäge kannst Du Dir verkneifen, meine Hecke ist 250 m lang.

Aber trotzdem danke

@cornelia04

Es gibt Kabel mit 250 m Länge! Und wenn das deine Hecke ist, dann ist das doch dein Problem! ;-)

@Kuppelwieser

lass mal gut sein, aber Du redest total am Thema vorbei

Was möchtest Du wissen?