Hausvermieter war einfach im Keller , ohne erlaubnis was nun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

er darf auf keinen Fall einfach deine angemieteten Räume, auch nicht den Keller !! einfach so betreten. Er hat dich 24 Stunden vorher darüber zu informieren, wenn er dich besuchen möchte. Mit diesem Verhalten hat er sich strafbar gemacht. Falls es widerholt zu solch einer Situation kommt, dann zeige ihn sofort an. Außerdem geht ihm dein Zeug im Keller überhaupt nichts an, sofern kein Ungeziefer davon angelockt wird.

Wie kam er überhaupt rein? hat er das Schloss geknackt oder wie? Er durfte keinen Schlüssel habe, es sei denn du hast ihm naiverweise einen ausgehändigt.

Daß Dein Keller "voll" ist, hat ihn nicht zu interessieren. Daß Dein Keller mit Sachen vollgestopft ist, die eine erhöhte Brandgefahr bedingen, geht ihn durchaus etwas an.

Voll und voll ist somit ein Unterschied. War der Kellerraum denn nicht abgeschlossen?

  • er wird vermutlich argumentieren, dass aus irgendwelchen gründen - sog. "gefahr im verzug gewesen" sei. in diesem fall darf er nämlich - ausnahmsweise, deine mieträ#umlichkeiten, zu -denen der keller jma auch gehört- BETRETEN. wenn möglich rate ich dir, keinen streit mehr anzufangen, kostet dich zeit und nerven, und vmtl. auch euros, du brauchst ja jetzt deine resourcen höchstwahrscheinlich für den umzug...
Du könntest mal aufräumen!

Du bist wirklich ein Schelm, aber leider kein hilfreicher.

@albatros

Aber ich treffe den Kern!

Was möchtest Du wissen?