Hausverbot im Fittnesstudio

5 Antworten

Würde auch einfach mal ein Gespräch beim Anwalt suchen und mich da mal erkundigen. Finde es allein schon ziemlich dreist wenn man so lange mitglied ist , sich sowas bieten zu lassen. Du hast auch Rechte. Er würd annehmen das du eingeschüchtert bist und es so hinnimmst. Würde es aber nicht dabei belassen. Und rechtliche Aukunft kostet glaube auch nicht so viel. Wäre mir auf jeden Fall was wert. Viel Erfolg.. ps: du kannst dir auch ein wärmekissen auf den rücken legen oder eine wärmflasche, kyttasalbe, oder pferdesalbe (rot) hilfr auch bei rückenschmerzen. Wenns gar nicht geht einfach mal zum Arzt gehen, vielleicht ist es keine Verspannung die so einfacj wieder verschwindet.

Ich glaube das ich mir jetzt Anwalt nehme.

Nach 7 Tagen wurde mir in Briefkasten schriftliche Hausverbot eingeworfen.

Gut, nicht mehr hingehen und auch nix mehr zahlen. Du kannst die Geräte nicht mehr nutzen. Ist wie eine Kündigung zu werten.

Wenn Du die Nutzung entzogen bekommst, soll er Deine Beiträge erstatten.

Soll , will aber nicht. Schließlich verliert er 2Einahmen - mir und meinem Mann

du hast dir den ganzen zirkus viel zu lange gefallen lassen.... schick´ denen jetzt die

fristlose kündigung, da du nicht mehr trainieren kannst ( ODER DARFST ), muss diese

kündigung akzepiert werden..... lass´ dich nicht wieder umstimmen !

Habe Kündigung geschrieben Da ich Hausverbot habe schickte ich mein Mann dort um es abzugeben und dies Unterschreiben lassen. Ohne Erfolg.Einahme verweigert -kein Unterschrift. Jetzt geht es mit der Post. Darf er überhaupt so was Ich weiß nicht mehr weiter

Schalte einen Anwalt ein. Ich glaube nicht, dass Geld von dir genommen werden kann für etwas was du nicht nutzen kannst. Und hier kann mir auch keiner kommen von wegen, selber schuld.

Du hattest einfach Pech, ich wünsche dir dass du ein besseres Studio findest.

Was möchtest Du wissen?