Hausverbot! Hilfe

14 Antworten

Guten Morgen,

bin kein Jurist aber ich denke dass er dir jederzeit auch grundlos Hausverbot erteilen kann. Könnte mir auch vorstellen dass dieses dann in Hausfriedensbruch endet solltest du es nicht einhalten.

Liebe Grüße.


Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Buchhandlung oder ein sonstiges Geschäft grundlose Hausverbote erteilt. Da war doch garantiert etwas los im Vorfeld, oder? Erst wenn du das erzählst, kann man sich ein Bild von der Lage machen. Davon unabhängig solltest du das Hausverbot natürlich einhalten und nicht etwa wieder dort auftauchen, um deinen Unmut zu bekunden ;)

Naja, ihr könntet euch bei dem Inhaber entschuldigen für das, was da passiert ist und darum bitten, das das Hausverbot aufgehoben wird.

Im Vorfeld würde es auch helfen, wenn ihr euch darüber klar werdet, wie ihr dazu beigetragen habt, ein Hausverbot zu bekommen.

Aus lauter Jux wird der Inhaber euch kein Hausverbot erteilt haben.

Ja, ich denke auch, dass es dafür schon einen Grund geben wird. Und nein, du kannst da in der Regel nichts dagegen machen. Zumindest nicht, wenn es begründet ist und auch sonst sitzt du einfach am kürzeren Hebel.

Hallo, Du kannst nichts machen , der Ladeninhaber hat Hausrecht und darf  Hausverbote aussprechen. Wenn dir nicht klar ist wieso , dann schreib dem Ladeninhaber eine E-mail , in der du ihn fragst , was vorgefallen ist. Persönlich würde ich nicht hingehen, weil er , wenn Du trotz Hausverbot auftauchst , die Polizei rufen kann und  auch darf . Klär es per anruf oder Mail. Vielleicht ist es ein Missverständnis. Was sagt denn Dein Freund dazu ?   Grüsse

Was möchtest Du wissen?