Hausübertragung nach Trennung

4 Antworten

Er kann nach und nach den Kindern das Haus schenken für welches Du dann eben als Berechtigte zuständig bist. Da gibt es oft wechselnde Beträge welche Höhe jährlich möglich ist. Das kostet dann zwar jedes Mal Notariatsgebühren, aber er wäre raus und die Bank kann kaum was dagegen machen. Erkundige Dich mal bei einem Anwalt der frei ist wie das genau ablaufen kann nachdem Du im Netz nachgelesen hast, wie hoch die Schenkungsgrenze vor Steuer ist.. Es macht dann Sinn, Dir ein Wohnrecht ins Grundbuch zu schreiben, also die Schenkung an diese Bedingung zu koppeln für alle Fälle.

Da brauchst Du den fachllichen Rat eines Anwaltes. Die Banken machen bei solchen Übertragungen meist nicht mit und verhindern die Aktion, weil zwei Personen als Gesamtschuldenr für sie zur Absicherung des Kredits vorteilhafter sind.

Schenkung unter Nichtverwandten löst bei relativ geringen Beträgen Schenkungsteuer aus.

Am Kostengünstigsten ist die Auflassung ohne monetäre Gegenwerte bzw. Zahlungen.

Vielleicht könt Ihr das ja ausserhalb regeln. Wenn er kein Geld will, was sehr sehr selten ist, könnte ihr es als Begünstigung zu Verwandten in gerader Linie mittels einfacher Auflassung veranlassen und das finanzielle im gesonderten Vertrag klären.

Nur bitte Vorsicht: Wenn der Vertrag dem Fiskus vorlegt wird bitte vermeiden das Haus zu erwähnen ....

Du musst ihn auszahlen. Dann gehört alles Dir. Für die Kredittilgung nutzt Du ja das Haus. Ist so zu sehen, als zahlst Du Miete. Er hat ja beim bau auch geld und Arbeitsleistung reingesteckt, ist zu vermuten. Ich habe es damals so gemacht und meinen Ex ausgezahlt.

Er möchte aber nur aus der Verpflichtung Haus raus, und ich könnte Ihn auch nicht auszahlen. Aus was wird die Auszahlung und dann die Schenkung dann berechnet, das Haus gehört ja eh noch der Bank und er hat ja nur knapp 1,5 Jahre mit abgezahlt.

@berthcl

Er wird Dir seinen Anteil sicher übertragen können. Ich sehe da kein Problem.Zum Notar müsst ihr auf jeden Fall. der wird sich auskennen. Ich drücke die Daumen, dass alles klappt.

Was möchtest Du wissen?