Hausratversicherung - Eigenverschuldung Wer zahlt?

10 Antworten

Nein, natürlich NICHT!  

Nein, natürlich nicht.

Pech gehabt! - Wenn es der Fernseher von jemand Anderem gewesen wäre, hätte das deine Privathaftpflicht gezahlt (sofern du eine hast). Wenn es ein Anderer gewesen wäre, der deinen Fernseher zerstört hätte, hätte das seine Privathaftpflicht gezahlt (sofern er eine hat). Die Hausratversicherung zahlt bei Einbruch, Feuer, Wasserschaden. Lies die Bedingungen in der Police oder frag deinen Versicherungsmakler. Eigenverschulden ist quasi immer ausgeschlossen! Wenn du z.B. die Tür offen lässt und jemand räumt deine Wohnung aus, zahlen die auch nicht...

In der Hausratversicherung sind Schäden durch Leitungswasser, Sturm und Hagel, Brand, Blitzschlag incl. Überspannung sowie Einbruchdiebstahl versichert.

Das trifft bei dem von dir geschilderten Sachverhalt nicht zu, so dass du auf dem Schaden sitzen bleibst.

Diesen Schaden wird deine Hausrat nicht bezahlen .

Schau mal in deiner Police nach ,ob es bei Premium Zusätze gibt die abgedeckt sind...aber bei Eigenverschulden sieht es schlecht aus.

Eigenverschulden z.B. bei Feuer, wäre durchaus gedeckt. Nur Vorsatz ist ausgeklammert.

Was möchtest Du wissen?