Hausrat- und Haftpflichtversicherung ist beides wirklich notwendig?

5 Antworten

Es geht doch nicht darum welche Versicherung man öfters in Anspruch nimmt! Im Idealfall sollte man eine Versicherung nie benötigen. Im Schadensfall kann bei einem Haftpflichtfall eine viel höhere Summe auf dich zu kommen als bei einem Schaden des Hausrates. Der Hausrat ist normalerweise bezahlt und überschaubar. Verlierst du den ist es zwar schmerzhaft, aber du kannst dann von Null wieder anfangen. Hast du einen Haftpflichtschaden und mußt eventuell 5 Millionen bezahlen, wirst du dein ganzes Leben auf keinen grünen Zweig mehr kommen

Unbedingt!!BEIDES!!Hausrat: Wie jetzt ja auch die schrecklichen Brände im Fernsehen zeigen.Wenn diese Leute keine Hausrat haben - fangen sie bei "Null" an. Oder aber die Waschmaschine beim Nachbarn läuft aus und in Ihre Wohnung..... Wer zahlt dann Ihren Schaden??Die Hausrat des Nachbarn ist nur für seinen Hausrat!!Die Haftpflicht des Nachbarn??Klar, die zahlt aber "nur" nach Zeitwert!!Während IHRE dann für Ihren HAusrat den Neuwert zahlt!! Beispiel,Ihr Fernseher (10 Jahre alt) wird durch den Wasserschaden Ihres Nachbarn beschädigt - von SEINER Haftpflicht würden Sie (wie schon geschrieben) nur den Zeitwert erhalten. Bei einem 10 Jahre alten TV -ein WITZ!! Die Hausrat zahlt aber den vollen Preis eines neuen (entsprechnden) Gerätes.Nie bei WICHTIGEN Versicherungen sparen!! :-)PHV+HR sind ein muß!!

Haftpflichtvers. muss sein, ohne Zweifel, ist auch nicht teuer. Und über eine Hausratvers. freut man sich auch, wenn sie einem in Ausnahmesituationen hilft. Ob diese Situationen jemals eintreten, kann man eben nicht vorhersagen. Ich hatte bisher nur dreimal einen Fahrraddiebstahl als Hausratschaden. Dann war ich nicht mehr rentabel als Kunde und die Versicherung kündigte mich. (Ist meine Interpretation) Jetzt lebe ich schon 3 Jahre ohne Hausratvers. und habe ein gebrauchtes, häßliches Fahrrad angeschafft. Das klaute bisher niemand. Allerdings will ich für Notfälle (große Schäden) mit hoher Eigenbeteiligung wieder eine Hausratvers. abschließen.

Haftpflicht ist ein MUSS.

Hausrat hängt davon ab, wie wertvoll deine Utensilien sind und was durch die Versicherung abgedeckt wird. Wir hatten mal einen Wasserschaden, der nicht abgedeckt war. Da war die Prämie für 40 Jahre ein Klacks gegen den Schaden.

Letztendlich also eine individuelle Entscheidung

Ich finde beide Versicherungen sind ein MUSS.Ohne Hausratversicherung könnte ich z.B. nicht ruhig schlafen. Denn was machst du, wenn dir die Bude abbrennt? Dann bekommst du schliesslich keinen Cent ersetzt.Eine Haftpflicht ist genau so wichtig.

Die Hausratversicherung ersetzt dir leider nicht den Schaden von verlorenen Daten, sonder nur die Datenträger.

Die Hausratversicherung ist nicht nur "genau so wichtig", sondern unverzichtbar wichtiger, da sie dich vorm persönlichen Ruin schützen kann bei Schäden, die du (unabsichtlich, unvorsichtigerweise) anderen zufügst.

@LittleArrow

du meinst sicher die Haftpflichtversicherung

Was möchtest Du wissen?