Hauskauf Notarvertrag wurde unterzeichnet Verkäufer verstirbt im Zeitraum wo Unterlagen eingehen

3 Antworten

Zwar wäre der Kaufvertrag n. § 130 (2) BGB unverändert gültig.

So der berufene Bruder die Nachfolge als berufener Erbe denn überhaupt anträte oder verkaufen möchte :-)

G imager761

Prinzipiell sehe ich das auch so.

Da der Eigentumsübergang noch nicht vollzogen ist, könnte es rechtliche / steuerliche Probleme dadurch geben, dass nun das Eigentum zunächst auf den Bruder und dann auf Euch übergehen muss.

Das ist aber nur Spekulation!!!

Wie ging denn die Sache aus?

Was möchtest Du wissen?