Hauskauf in Spanien - Was beachten - Erfahrungsberichte

5 Antworten

ab 1. Juli 2010 beträgt die MwSt für Hauskauf neu 8% vom Beurkundetem Wert. Es Gibt Z.Zt. in Spanien 1'021'000 Immobilien die auf ein Verkauf warten. Also nicht die 1. beste kaufen.

Denia/Port - (Immobilien, Spanien, Hauskauf)

Hallo, bin ganz frisch hier im "Club". Wir sind auf der Suche nach einem Häuschen auf Mallorca, und man hört so einige Gruselgeschichten. Würde gern mal mit jemanden der ähnliches wie wir vorhaben, oder schon hinter sich hat sprechen (wenn Du magst). Infos zum Erwerb ect.. Haben schon etwas im Auge (Son Servera, also wohl Deine Region). Haben wir die Möglichkeit Dich anzurufen (wir möchten nicht aufdringlich erscheinen aber ich habe gelesen, das Du schon jemanden in diesen Frage weiter helfen konntest).

Gruß Kalleo

also wenn du eine immobilie kaufen willst dann in marbella(süd spanien) die preise sind im moment 30-60% gefahlen. und schau halt mal bei engel und völkers

Ich schliesse mich ericMalaga an. Empfehle Dir, abzuwarten, die Preise in Spanien werden weiter fallen. Es gibt mehr als eine Million nicht verkaufter Immobilien. Habe vor acht Jahren gekauft, Wert hatte sich schon verdoppelt, ist aber wieder ca. 30 Prozent gefallen und faellt weiter. Am billigsten ist es fern der grossen Staedte.

Es gibt reihenweise Immobilienseiten. Du musst drauf achten, dass es eine Escritura für das Haus gibt, d.h. dass es legal ist. Doch selbst das ist in manchen Gemeinden keine Garantie.

Allgemein bleibt zu sagen, dass die Immobilienblase geplatzt ist, es schon viel billiger geworden ist, aber das geht die nächsten Jahre (hoffentilich und allem Anschein nach) noch weiter runter.

Ich würde mich an eine Bank wenden. Gerade Banken wollen ihren Stock mit aller Gewalt loswerden und bieten gute Nachlässe an.

Ansonsten musst du dich sehr genau darüber erkundigen. Es warten viele Fallen, weil Baugenehmigungen ungerechtfertigt erteilt wurden und viele Verfahren anhängig sind, z.B. in Marbella oder auch allgemein wg. dem Ley de Costas (Küstenschutzgesetz), welches gewisse extrem nah am Strand erbaute Gebäude in Frage stellt bzw. der Baubirne Preis gibt. Da wäre es gut, sich per Google-News ein bischen über die Gemeinde schlau zu machen. Wenn der Bürgermeister im Knast sitzt, heist es abwarten ;-)

Was möchtest Du wissen?