Hausgeld zu hoch für Eigentumswohnung?

5 Antworten

Natürlich werden die Vorauszahlungen am Ende verechnet. Und ja, die Freundin hat keine Nachzahlung, eben weil die Hauskosten vernünftig kalkuliert sind.

Dazu kommt, dass das Hausgeld ja noch andere Posten beinhaltet, von Kosten für die Hausverwaltung bis hin zur den zu bildenden Rücklagen.

Keine Rücklagen? Das ist nicht erlaubt!Zumindest nicht Deutschland!

Das geht mal ja gar nicht.

Die Instandhaltungsrücklage (auch Reparaturfonds, Rücklage, Erneuerungsfonds oder Instandhaltungsrückstellung) ist eine Rücklage für die langfristige Erhaltung der Liegenschaftswerte gemäß Wohnungseigentumsgesetz. Für die Höhe der regelmäßig in die Rücklage abzuführenden Mittel gibt es verschiedene Berechnugsgrundlagen - eine der bekanntesten ist die Petersche Formel.

Deutschland [Bearbeiten]

Die Instandhaltungsrücklage ist im § 21 Abs. 5 Nr. 4 Wohnungseigentumsgesetz (WEG) geregelt. Danach handelt es sich um die vorgeschriebene Ansammlung einer angemessenen Geldsumme, aus der notwendige Instandsetzung und Instandhaltung, gegebenenfalls auch die modernisierende Instandsetzung, am gemeinschaftlichen Eigentum zukünftig finanziert werden

http://de.wikipedia.org/wiki/Instandhaltungsr%C3%BCcklage

Österreich hat das Wohl auch:

Die Rücklage (auch Reparaturfonds) gemäß § 31 WEG[4] ist Vermögen der Wohnungseigentümergemeinschaft und kein quotenmäßiges Miteigentum

Bei Eigentumswohnungen ist im Hausgeld die Position Instandhaltungsrücklage enthalten! Diese finanziert Reperaturen und Instandhaltung am Gemeinschaftseigentum und kann durchaus 1,20€ pro qm ausmachen. Ist aber wichtig! Also lest die Aufteilung der Kosten noch mal genau nach.

hier steht instandhaltunsrücklage 0,00€ ist das normal?

@alls23

Das ist fast nicht möglich! Eine Eigentümergemeinschaft ist verpflichtet, Rücklagen zu bilden!

@glaubeesnicht

Rücklagen müssen gebildet werden!Siehe mein Beitrag!

Wohnungen und Eigentumswohnungen, etwa pro qm/Mo. kalte Betriebskosten € 1,- Heizung/Bad/Dusche, WarmWasser € 1,20, Instandhaltung/Reparatuen € 1,-

Also zunächst solltet ihr mal nach der Höhe der Reparatur-Rücklagen fragen. Dann wie sich dieses Hausgelt zusammen setzt. Sind Reparatur-Rücklagen enthalten, müssen diese auf ein extra Konto gehen.

Was möchtest Du wissen?