Hausarrest für eine Arbeit?

4 Antworten

Eigentlich hat Dir Deine Stiefmutter gar nichts zu sagen.

Was soll Hausarrest und Freundeverbot bringen? Das macht die 4 auch nicht ungeschehen.

Wende Dich doch mal an einen Vertrauenslehrer.

Meine Kinder hatten nie Hausarrest.

Ehrlich gesagt ist das sogar eine sinnvolle Strafe.

Was wäre die alternative? Taschengeld entzug. Verbote wie fernsehen, internet, handy etc.

Was deine mutter macht ist sinnvoll. So musst du dich ja mit dem lernstoff auseinander setzen.

Wenn du öfter eine 4 mitbringst kannst du ja um nachhilfe bitten.

Aber ich weiss nicht was dür antworten du willst? Lieber eine strafe mit sinn als ohne sinn oder?

also das problem ist einfach, dass mir das fach nicht liegt, ich kann so viel lernen wie es geht und die arbeiten werden nicht besser. ich hatte über ein halbes jahr nachhilfe bei verschiedenen personen und es hat mir nicht geholfen. Außerdem finde ich es für eine 4 übertrieben und sie wollen mir halt die strafe geben, was mir am wichtigsten also Freundverbot. Ab Freitag sind hier auch 2 Wochen Ferien und ich kann nicht die ganze zeit alleine zu hause hocken. ich aber außer meinen festen Freund keine anderen Freunde was mich so schon ziemlich mit nimmt

@elisabeth1809

Ich verstehe dich durchaus^^ bin ja kein alter sack der nicht mehr weiß wie es ist jung zu sein.

Also eine Lösung muss doch iwie gefunden werden. Es ist ja eine Sprache. Und Sprachen kann man super mit übung trainieren.

Urlaub in englisch sprachigen raum. Serien die du schon kennst auf englisch schauen. Bücher auf englisch lesen.

Du kannst also von deinen Eltern Unterstützung bitten. 

Sie wollen ja nur das beste für dich. Und wie gesagt die Strafe macht wenigstens sinn.

Du kannst ja vorschlagen das dein freund kommt, wenn ihr zusammen englisch lernt. Oder gemeinsam ne englische serie schaut etc.

Zeige ihr das du das akzeptierst du aber gerne ein Kompromiss suchst. Um eben das EIGENTLICHE Problem zu lösen.

sprechen ist auch kein problem, nur ich kann lernen es verstehen und es aber trotzdem nicht richtig anwenden, dafür liegt mir aber zum beispiel mathe wo ich eine 1 geschrieben habe und die anderen fächer sind auch 3. Ich hab schon 3 mal die weiter führende schule gewechselt, was auch noch mal leicht zu problematiken würd. wie gesagt in mathe komm ich klar und bin auch direkt rein gekommen ins neue thema und in englisch war ich sogar schon ein schritt voraus was auch dazu führte dass ich eine 3 hatte letztes halbjahr.. jedoch denke ich auch dass das ganze thema dort einfach leichter war, und ich suche nur ratschläge die meine eltern überzeugen könnten

Du kennst die Sanktionen (die nicht verboten sind) und Du kannst diesen aus dem Weg gehen, in dem Du für DICH bessere Lernerfolge erzielst.

Das geht aber schlecht, wenn ich allein für dieses Fach eine Woche lang jeden Tag 2 Stunden gelernt habe und es nichts bringt

Also ich persönlich finde Strafen für "schlechte" Noten absoluten Schwachsinn.....

Was möchtest Du wissen?