Haus überschreiben, wann kann ich einen Kredit aufnehmen, nach Notar oder erst Grundbucheintrag?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erst mit der Eintragung ins Grundbuch kann auf das Haus ein Kredit (Hypothek) aufgenommen werden.

Danke für den Stern

Alles Gute

Sie können schon vorher einen Kredit bekommen. Dann muss jedoch der Vater der grundbuchlichen Eintragung zustimmen, denn "auf dem Papier" gehört das Haus noch ihm. Er wird damit zwar nicht Darlehensnehmer, da ist er geschützt, aber er läßt die Eintragung auf "seinem" Grundbuch zu. Sowie das Haus dann auf Euch überschrieben ist, seid Ihr alleinige Hausbesitzer und auch Darlehensnehmer und die Grundschuld steht dann nur noch in Eurem Grundbuch.

nach Eintragung ins Grundbuch - erst dann seid Ihr formal Eigentümer.

Darfst du auch einen Kredit aufnehmen oder steht evtl. im Vertrag eine Einschränkung? Nach dem Grundbucheintrag gehört es euch.

Was möchtest Du wissen?