Haus oder Wohnung kaufen?

5 Antworten

Ein Haus ist eine Last!Erstens bezahlst du erst x Jahre nur die Abtragungszinsen und nichts vom Haus!2tens gibt es viele Nebenkosten,ZB.Grundbesitzabgaben,Steuern,und Alles was an Reperaturen Fällig wird mußt Du bezahlen!Eine Wohnung kaufen ist im Endeffekt preiswerter!

Der Grundgedanke ist ok, jedoch solltest du dir darüber Gedanken machen, dass eine eigene Immobilie http://www.selecto-property.com/ wesentlich mehr Arbeit macht und ob du finanziell ausreichend abgesichert bist, denn das ist die Grundvoraussetzung für eine Finanzierung bei der Bank. Du bist dann mit der Finanzierung wesentlich unflexibler, denn eine Wohnung ist im Notfall in 3 Monaten gekündigt.

das musst du entscheiden wie du Wohnen willst.Nebenkosten sind z.B. Grundsteuer, Rücklagen für Reparaturen (Dach, Stromleitungen, Fassade, Heizung), Strom, Heizung, Wasser usw. Ausserdem solltest du genügend Eigenkapital haben.

Wer ein Haus oder eine Wohnung kauft, nimmt dafür meist Hypotheken, aber doch k e i n e Schulden auf. Haus oder Wohnung stellen doch einen realen (und Sicherheit bietenden) Gegenwert dar (sofern ein vernünftiger Kaufpreis gezahlt wird). Warum einem anderen die Immobilie finanzieren, wenn man selbst kann?

vorsicht mit Kaufen momentan: ich glaube wir rasseln erst richtig hinein momentan in die Wirtschaftskrise! Was wir erleben, sind die Anfangswehen! Wenn du einen bombenfesten Job hast, kannst du ja was kaufen, andernfalls würde ich abraten...lieber mieten.

Seh ich genauso.

DH

Was möchtest Du wissen?