Hauptwohnsitz Österreich (bei Eltern) Nebenwohnsitz Deutschland? Was muss ich beachten? Steuern?

2 Antworten

Wenn du in Deutschalnd einen Wohnsitz hast, bist du hier unbeschränkt steuerpflichtig. Die Frage ist, ob dir der Wohnsitz gehört oder, ob er dir gehört und du ihn vermietet hast. Gehört dir der Wohnsitz nicht oder du hast ihn vermietet,zählt der gewöhnliche Aufenthalt (größer 6 Monate, Faustregel) § 1 Abs. 1 EStG.

Kannst auch mal ins Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Österreich und Deutschland schauen. Da steht alles zur Besteuerung.

Steuerrechtlich gibt es die Begriffe Hauptwohnsitz und Nebenwohnsitz nicht.

Steuerlich zu veranlagen ist man am Ort des Lebensmittelpunkt, dort wo man sich mehrheitlich aufhält. Im Zweifelsfall entscheiden die beteiligten Finanzämter. Vielleicht erinnerst du dich an den Fall Boris Becker, der seinen Wohnsitz in Monaco als Hauptwohnsitz erklärte und sich die meiste Zeit in München aufhielt.Der bayerische Fiskus klagte ihn wegen Steuerhinterziehung an.

Was möchtest Du wissen?