Hattet ihr das auch mal bei Ebay das ein Käufer den Artikel aus versehentlich gekauft hat?

5 Antworten

Kann dir sagen, dass das "versehentliche kaufen" durchaus möglich ist. Ist mir sogar selbst schon passiert. Das kann mehrere Gründe haben, wie eine schlechte Internetverbindung. Ich dachte dort, dass ich den Artikel noch nicht bestellt habe und habe die Seite neu geladen und aufeinmal wurde der Artikel 2x mal bestellt.

Habe den Verkäufer nochmal drauf hingewiesen das er auf jeden Fall eine Benachrichtigung bekommen hat.
Und siehe da am nächsten Tag also heute ist alles okay.
Verkauf wurde abgebrochen und ich muss keine Provision zahlen.

Du kannst denn Fall an den Kundendienst geben und um Schließung bitten. Das wird dann in der Regel auch erfolgen. Das dauert aber auch.

Ein versehentlich kaufen ist beim Sofort Kaufen zudem nicht sehr einfach ;)

Er hat bestätigt als ich ihn noch mal drauf hingewiesen habe das er auf jeden Fall was bekommen hat.

Hier beschreibt ebay Dein weiteres Vorgehen:

http://pages.ebay.de/help/sell/unpaid-items.html#close

So schließen Sie einen Fall

  1. Gehen Sie in Mein eBay zu dem Reiter "eBay-Konto".
  2. Klicken Sie in der linken Spalte auf "Probleme klären".
  3. Suchen Sie den entsprechenden Fall in der Liste der offenen Fälle.
  4. Klicken sie rechts auf "Aktion" und wählen Sie im Drop-down-Menu den Punkt "Gutschrift für Gebühren erhalten".
  5. Beantworten Sie, ob "Ja" oder "Nein".
  6. Klicken Sie auf "Fall schließen".

Das habe ich alles schon gemacht. Der Käufer schreibt er hätte dazu nichts bekommen obwohl es in meinem Account drin steht. Das funktioniert leider nicht weil dieses Drop Down Menü den Punkt Gutschriften für Gebühren erhalten nicht gibt.

@1989Kriss

OK, ebay bastelt wieder :-(

Klick auf der verlinkten Seite unten an: "Rufen Sie uns an, wir helfen gern. Zu fast allen Fragen steht Ihnen unser Telefonsupport zur Verfügung. "

Dann kommst Du auf dieser Seite an:

http://pages.ebay.de/help/account/contact-customer-support.html

Lese sie Dir bitte durch und klicke an: "Sie erreichen uns natürlich auch per E-Mail: eBay-Kundenservice."

@haikoko

Ich habe ihn nochmal drauf hingewiesen das er auf jeden Fall eine Benachrichtigung bekommen hat.
Und siehe da es ist alles wieder in Ordnung.
Kauf wurde als abgebrochen akzeptiert und ich muss keine Provision zahlen.

Warum hattest du überhaupt eingewilligt den Kaufvertrag zu lösen. Man kauft nicht ausversehen, sondern muss es zwei mal bestätigen. Ich wäre nicht drauf eingegangen.

Ich wollte den Artikel auf keinen Fall für das wenige Geld verkaufen. Das war eine Auktion und er hatte angeblich auf sofort kaufen geklickt. Hat sich aber schon erledigt da ich ihn darauf hingewiesen habe und das Problem scheint sich gelöst zu haben da Ebay mir eine Nachricht geschrieben das dieser Kaufvertrag abgebrochen ist und ich keine Provision zahlen muss.

@1989Kriss

Naja verkaufen hättest du ihn aer dann schon müssen.

@Carlystern

Der Käufer wollte ihn ja nicht.
Ich kann ihn ja nicht zwingen.
Am Supermarkt müsste es komisch aussehen wenn man eine Ware nimmt zur Kasse geht und sagt die Ware möchte ich nicht.
Das ist mir auch schon passiert.
Es war geplant dies zu kaufen wurde aber wieder geändert und ich musste stornieren.
Geht ja bei Amazon auch ohne Probleme wenn die Ware nicht schon los geschickt wurde.

Man kauft nicht ausversehen. Man geht durch mehrere Klicks und wird auch darauf hingewiesen, das man einen verbindlichen Kauf getätigt hat. Mit solchen Käufern hab ich ständig zu tun. Sie kaufen einfach und kümmern sich dann nicht mehr!

Du musst nur darauf achten, dass du einen nichtbezahlten Artikel machst, sonst bekommst du deine Gebühren nicht zurück. Das ist bei Ebay ein automatisches System. Nach ein paar Tagen musst du den Fall wieder schließen. Dann bekommst du deine Gebühren zurück.

Ich habe ihn darauf hingewiesen das er auf jeden Fall was bekommen hat und er bitte nochmal nachschauen soll. Ich habe es ihn auch beweisen anhand dem was in meinem Account drin steht. Da steht das sie noch auf die Antwort von Ebaynutzer xy warten bezüglich der Ware xy. Habe mich heute wieder bei Ebay eingeloggt und siehe da er hat zugestimmt und alles ist erledigt und ich muss die Provision nicht zahlen.

Was möchtest Du wissen?