Hat schon jemand Erfahrungen mit einem Kredit von Barclaycard gemacht?

8 Antworten

Ich habe bei Barclaycard einen Ratenkredit online beantragt. Die Entscheidung habe ich innerhalb weniger Sekunden bekommen. Die Konditionen waren für einen 84-Monats-Kredit ganz gut. Begeistert hat mich jedoch, dass alles einfach, schnell und unkompliziert ging. Ich hatte das Geld innerhalb weniger Tage auf dem Konto.

Habe es online mal probiert, das prima Angebot von 3.9% bei 36 Monaten zu nutzen. Essig! Man gibt alle sensiblen Daten ein und am Ende bekam ich ein Angebot von 7.8%!! Auch eine Änderung des Betrages ergab keine wirkliche Änderung. Negative Schufa habe ich nicht, daher bin ich schon genervt, dass das Angebot so weit weg von der Werbung ist. Und nun alle Daten bei denen sind und die Schufa wohl auch eine Mitteilung über so einen Antrag bekommt. Was Barclays auf diese Weise an Daten kriegt.... Auch deren Beispieltabelle zu den "kleinen" Kosten der Zusatzversicherung ist beschämend, denn wenn man rechnet, was der "kleine Aufschlag" auf die Rate wirklich kostet, war das gleich mehr als die gesamten Kreditkosten.

Nee, dann lieber zur Hausbank! Die wissen eh schon alles :)

Der Zins ist abhängig vom jeweiligen Schufascore. Auch wenn man eine positive Schufa hat , beeinflusst der Score die Kreditwürdigkeit.

Auch ich habe bei Barclaycard online einen Kreditantrag gestellt. 9000 € zu günstigen 5,99% auf 84 Monate. Online kam erstmal keine Antwort. Eine Woche später kam ein schriftlicher Bescheid, dass sie mir zu diesen Konditionen kein Kredit geben können. Sie mir aber anbieten 8000 € auf 72 Monate für 12,9 %. Woraus dann aus 8000 € schnell 13.300 wurden. Auch ich habe keinen negativen Schufaeintrag. Ich frage mich, warum sie Werbung für 5,99 % machen, wenn das sowieso abgelehnt wird? Ich wollte damit 3 andere Kredite vollständig ablösen um somit geringere monatliche Abzüge zu haben. Doch was bringt mir das, wenn aus 7600 € Restkredit zukünftig 13300 € werden? Und am Ende habe ich gerade mal 45 € monatlich mehr in der Tasche.....gar nichts bringt das!

Dass es sich bei den 'super günstigen' Zinssätzen nur um Lockangebote handelt, ist klar - das ist aber allen Banken so und hat mit dem Schufascore nur wenig zu tun. Warum BC trotz bestem Schufascore bei mir eine Kreditanfrage abgelehnt hat, um mir dann dass tolle Angebot des BC-Dispos (mit ca 12%-Zins) zu machen, bleibt deren Geheimnis. Wenn es also sein muss, geht auch BC, besser als jeder Kredit ist: a) mehr verdienen und b) Konsum nie mittels Kredit finanzieren...

Was möchtest Du wissen?