hat mein opa mit meinem wachstum zu tun

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Marko! Da ist fast alle möglich. Hauptsächlich orientiert sich das Wachstum an der Genetik und da natürlich vorrangig an den Eltern. In selteneren Fällen überspringt die Genetik aber auch eine Generation und richtet sich an Vorgaben der Großeltern. Sogar verzweigte Blutsverwandte können im Spiel sein. Das Wachstum geschieht nie kontinuierlich und gleichmäßig sondern verläuft immer in mehr oder weniger starken Schüben. Wann diese Wachstumsschübe stattfinden und wie heftig sie ausfallen orientiert sich auch wieder an der Genetik. Mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen ( Epiphysenfugen) endgültig. In den letzten Jahren davor sind Wachstumsschübe seltener und meistens weniger stark.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Ja so etwas erbt man. Sei stolz auf deine grösse :) ich finde grosse menschen toll

Ich finde auch große memschen toll deswegen will ich unbedingt 190 werden

Du bist doch voll groß ich bin m 14 und 152

Mein Vater und mein opa haben totalen stress!

Hey. Mein Vater und mein opa haben totalen stress.. Wir wohnen in einem Haus (eigenes) hier war halt das Unwetter so extremst und da sind uns halt Dachziegel und dicke äste aufs Auto gefallen. Das ist insgesamt "nur" ein Schaden von 5000€ aber daher uns vor ca einem Jahr einer auf einer Straße reingefahren ist war da halt schonmal ein ziemlich dicker schaden. Jetzt würde es sich mehr lohnen ein anderes Auto zu kaufen das was wir noch dazu zahlen müssten wäre dann 2000€ aber die haben wir auf Anhieb nicht zur Verfügung weil wir ja nun keine Millionäre sind...wir haben ja auch noch andere kosten wie Haus abbezahlen und so. Daher mein opa ziemlich viel Rente bekommt und meine oma noch freiwillig arbeiten geht haben sie halt etwas mehr als wir. Sie haben ihre ganze wohnt tapeziert, neues Wohnzimmer + sofa und Schrank, neues Schlafzimmer, neue Küche .. Dann war halt mein Vater eben fragen ob meine oma und opa das nicht vorstrecken würden und mein Vater das dann Monat für Monat abbezahlt. Aber mein opa hat eiskalt nein gesagt! Er weiß ganz genau das mein Vater das Auto zum arbeiten braucht da er nicht direkt in unserem kleinen städt'chen ein Job hat..mein opa ist dafür bekannt das er oft schlechte Laune hat, vielleicht ist ihm zu oft langweilig und hat deswegen so oft schlechte Laune^^ es ist doch sein Sohn und warum er uns es einfach nicht gibt, keine Ahnung. Mein opa hat schon öfters seine schlechte Laune an meinem Vater ausgelassen aber das will ich hier nicht alles schreiben was er schon alles gemacht hat... Mein Vater hat schon oft versucht die Sache zu klären. Das opa nicht mehr so rum Zickt.Ich will nicht das daran unsere Familie am ars*h geht. Was kann ich machen ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?