Hat mein Lehrer Schweigepflicht?

5 Antworten

Der §203 des StGB greift hier nicht, dieser gilt nur für Ärzte, Anwälte und ihre sogenannten Hilfspersonen. Allerdings sind Lehrer und auch sonstige Amtspersonen von ihrem Dienstherren oft zur Verschwiegenheit verpflichtet. Diese Verpflichtung geht aber nicht soweit wie die nach 203 StGB und kann bei Verletzung in der Regel auch keine strafrechtliche sondern nur eine arbeitsrechtliche Konsequenz nach sich ziehen.

Nein. Er soll natürlich was Du ihm erzählst nicht an s schwarze brett tackern und über Sprechanlage laufen lassen. Aber z.B. wenn Du ihm erzählen würdest, Du willst Dir was tun.. oder das und das ist Dir passiert.. und da wäre Hilfe angebracht, dann kann er z.B. Jugendamt benachrichtiogen oder Schulpsychologen. Aber stets im Sinne Deines eigenen Schutzes, nie einfach so blabla.

nicht immer. kommt drauf an, welche geschichte dahintersteckt. wenn ein schüler sein suidzit ankündigt, dann nicht. dann muß er was tun.

glaube nicht jederlehrer hat diese plicht nur dafür vorgesehene vertrauenslehrer. einfach mal den klassenvorstand fragen wer das an der schule is. :)

Mein Lehrer hat gesagt dass er unter Schweigepflicht steht... Aber du kannst deinen Lehrer ja bitten dir zu Versprechen dass er es keinem weitererzählt ;) Viel Glück :3

Was möchtest Du wissen?