Hat man als Mutter Anspruch auf Urlaub in der Ferienzeit des Kindes?

5 Antworten

anspruch hast du nicht direkt, du wirst als mutter nur bevorzugt bei der urlaubsplanung. d.h. alle angestellten die kinder haben, haben eine größere chance, dass der AG (Arbeitgeber) ihnen den urlaub in den schulferien genehmigt. bei allen anderen, die keine kinder haben und evtl. noch kürzer in der firma sind als du, haben da das nachsehen.

In den meisten Betrieben hat man Verständnis für die Mütter und regelt den Urlaub so, dass für einen Teil der Ferien die Betreuung abgesichert ist. Aber verpflichtet ist der Arbeitgeber dazu nicht z.B. wenn Saisonarbeit etc. ansteht. Bei meinem Mann war immer die Schlussverkaufszeit gleichzeitig Urlaubs-Sperrzeit.

Hallo und Frage an Rolfe Du beziehst dich auch ein Höchstrichterliche Entscheidung. Kannst du uns auch schreiben, wann und von welchen Gericht das Urteil ist. Hast du auch ein Aktenzeichen. Bitte etwas genauer. Gruss, Dieter

Meines Wissens hat man als Mutter mindestens ein Mal im Jahr Anspruch auf Urlaub während der Schulferien, muss dies aber rechtzeitig beantragen.

Bei der Urlaubsgewährung sollen familiäre Aspekte wie Ferienzeit der Kinder und Urlaubsmöglichkeit (Bsp. Betriebsferien) des Ehepartners berücksichtigt werden. Ein prinzipieller Anspruch auf bestimmte Zeiträume ist daraus nicht ableitbar.

Was möchtest Du wissen?