Hat jemand Erfahrungen mit einer Insolvenz in England / Frankreich?

5 Antworten

Die mit englischen Insolvenzrecht befasste Kanzlei Daniel Lawlor in Heinsberg jedenfalls hat uns nur Probleme bereitet! Es hat zwar nur bedingt mit Insolvenzrecht in England zu tun und deshalb habe ich dazu auch einen neuen thread geöffnet. Wir haben dort eine EORI Nummer für unsere englische Ltd. beantragt und bezahlt aber jetzt stehen wir OHNE da und haben trotzdem über 600€ bezahlt...


Hallo, warum möchtest du nicht sagen, wo du das gemacht hast. Das würde vielen helfen.

Hallo bin durch! Fals Du hier noch bist und dieses liest, würde ich mich freuen wenn Du mir schreibst. Ich hätte einige Fragen und würde mich freuen wenn Du mir da aus Deinen Erfahrungen helfen könntest! Ganz liebe Grüße!

Das mit den Anwaltskanzleien halte ich größtenteils für Augenwischerei, viel besser beraten ist man bei Firmen, die sowas schon mal in der Praxis durchgeführt haben. Ich habe zum Beispiel bei einer Anwaltskanzlei Nähe des Münchner Flughafen viel Lehrgeld bezahlt und es wurde Nichts daraus. Danach war ich bei einer Firma, bei der der Chef selbst schon mal das ganze Verfahren durchgemacht hat. Er wusste echt Alles, das war top. Wenn Ihr Fragen habt helfe ich Euch gerne mit Erfahrungsberichten, schreibt einfach, ich freu mich zu helfen, war selbst in dieser Lage und weiß, wie unschön das Gefühl ist, bevor man eine gute Lösung hat ;-)

Können sie mir helfen?

Wir haben auch ein Problem mit Insolvenz, bzw. meine Schwester. Die Insolvenz an sich ist schon ein paar Jahre her aber es tröpfeln immer wieder Forderungen nach. Sie ist mit den Nerven total am Ende, weshalb meine Mutter nun ihre Post geöffnet hat und mit Schrecken festgestellt hat, dass die Forderungen mit Anwaltskosten, Finanzamt, Steuerberater, ect. eine horrende Summe ergibt. Ehrlich gesagt wissen wir nicht wie wir ihr helfen sollen das jemals loszuwerden, dass sie irgendwann wieder einmal ein normales Leben führen kann. Ob das mit England eine Möglichkeit ist? Allerdings haben wir kein Geld um eine Agentur zu beauftragen oder anderweitig viel zu investieren. Schließlich lebt sie seit der Insolvenz am Minimum… Seht ihr da Möglichkeiten?

Was möchtest Du wissen?