Harz an der Hose..Was tun?

5 Antworten

ich hab das gleiche problem ich werdes mit der Tiefkühltruhen-Möglichkeit versuchen. allerdings war ich nicht so schusselich und hab mich auf einen Baumstamm gesetzt.

Wenn ihr Harz auf euren Kleidungsstücken habt, dann kann man dieses sehr leicht mit Nivea-Handcreme entfernen. Einfach Nivea auf das Harz reiben und ein bißchen verteilen. Das Harz geht dann nach kurzer Zeit weg. So habe ich schon 2 Pullis von mir gerettet.

Nicht passend angezogen???Wie hättest du denn durch den Wald laufen sollen/Baumstamm gesetzt??Nackt??

ab in die Gefriertruhe mit der Hose und später abbröseln ..Ansonsten gibt es auch ein spezielles Lösungsmittel in der Drogerie .. Ich weiß nur nicht genau wie es ist, wenn die Hose schon gewaschen wurde. Eigentlich soll man dies sofort machen

Harzflecken sind nicht leicht zu entfernen. Hier einige Ratschläge:

Vorbehandlung

Harz mechanisch entfernen. Vorher einfrieren (Tiefkühlfach), wird dann spröde. 

Weiterbehandlung - hier immer an verdeckter Stelle testen, ob der Stoff oder die Farben darunter leiden.

Versuchen Sie, den Fleck mit Alkohol (Spiritus) zu entfernen.
Behandlung mit Speiseöl hat schon in einigen Fällen geholfen (Rückmeldung von Lesern unserer Seiten). ("Ich habe auf einer schwarzen Hose Harzflecken mit Speiseoel entfernt und die Hose anschliessend wie gewohnt gewaschen. Das hat super geklappt und die schwarze Hose hat keinen Schaden genommen."). Auch Butter soll schon geholfen haben - einige Stunden einwirken lassen. Geht nur bei Textilien, die man waschen kann, um nachher die Fettflecken wieder rauszukriegen.
Wenn das nicht hilft, versuchen Sie es mit Waschbenzin (s.u. Lesertipps).
Nagellackentferner oder Lackverdünner - Achtung, dies kann empfindliche Textilien erheblich schädigen!
Anschließend waschen http://www.waesche-waschen.de/tipps/tipps/harzflecken.html

Was möchtest Du wissen?