HartzIV-Neuling: Wer bezahlt Kohlen zum heizen?

5 Antworten

Ich bin mir relativ sicher, daß die Arge auch die Rechnung des Kohlenhändlers übernimmt. Sprich doch dort noch einmal persönlich vor. In meiner Nachbarschaft wohnt jemand, der heizt mit Strom. Deshalb bekommt er die komplette Stromrechnung von der Arge bezahlt.

Nein, er bekommt mit Sicherheit nicht die komplette Stromrechnung bezahlt.

@primusvonquack

Ja, ein kleiner Teil wird vom Regelsatz abgezogen.

Wenn du mit Kohleofen heizt, bekommst du auf Antrag einen Pauschbetrag, von dem du die Kohlen kaufen kannst. Wenn der nicht reicht, musst du einen neuen Antrag stellen. Das kannst du aber erst, wenn die Kohlen verbraucht sind.

Nein, Heizkosten laufen extra.

Wie das mit der Kohle abgerechnet wird, weiß ich auch nicht. Komisch finde ich, dass Du bei der Antragstellung nicht nach den Heizkosten gefragt wurdest und man Dir direkt erklärt hat, wie es läuft.

Im Antrag musste man glaube ich angeben wie man heizt, aber zu den Kosten und wie die beglichen werden hat man mir nichts gesagt.

Mußt Du vermutlich extra beantragen. Sprich doch mal mit Deinem zuständigen Sachbearbeiter darüber.

In der Mietbescheinigung kann darüber ja nichts stehen. Also wirst Du wohl extra Belege brauchen.

Ich kann Dir nur einen wichtigen Rat mit auf dem Weg geben. Nie zuvor einfach etwas bezahlen und denken mit der Quittung als Nachweis bekommst Du Dein Geld wieder!!! Immer, immer zuerst einen Antrag stellen, wirklich für jeden "pipi"....sonst wünsche ich Dir gute Nerven und nicht die Hoffnung aufgeben. Man bin ich froh von den Sch...ß weg zu sein. VG

Jepp!

Was möchtest Du wissen?