Hartz 4 wann abmelden beim alten Jobcenter,wenn Mietevertrag sich überschneidet

5 Antworten

Sobald Du in eine Neue Wohnung ziehst,ist das neue Jobcenter zuständig.Normalerweise schickt das alte Jobcenter alle Untelagen dann an da neue.Bis zum Umzug ist das alte Jobcenter zuständig.Das Problem ist,dass Du in ein anderes Bundesland umziehst,wie das funktieoniert weiss ich nicht,aber die werden auf keinen Fall 2 Mieten für 2 Wohnungen übernehmen.Ausserdem müssen die ja erst mal dem Umzug zustimmen.Du müsstest ja mit dem Mietvertrag zu Deinem alten Jobcenter gegangensein und dort eine Abtretungseklärung für Kaution und eine Zustimmung zum Umzug erhalten haben,ohne Mietvertrag für die neue Wohnung müssen die aber im Januar noch für Deine alte Wohnung zahlen.

Ja,die Zustimmung zum Umzug habe ich,dafür wurde eine angemessenheitsbescheinigung vom neu zuständigen Jobcenter erstellt,welche ich beim alten abgab.Einen Mietvertrag wollten sie nicht sehen.

Zunächst versuche es erst einmal mit einem Widerspruch beim alten JobCenter mit der Begründung, dass du erst am 31.01.aus der Wohnung ausziehst.

Du kannst übrigens umzugsbedingt auch einmal eine doppelte Monatsmiete beantragen. Stelle diesen Antrag zunächst formlos und vorsorglich beim alten JobCenter.

Sollte sich hier nichts rühren, dann melde dich bereits im Januar in der neuen Wohnung an. Du kannst auch hier die Übernahme der Umzugskosten bzw. eine umzugsbedingte doppelte Monatsmiete beantragen (Wohnungskündigung vorlegen). Sicher musst du den Bescheid über die Einstellung der Leistung vorweisen, damit du die doppelte Monatsmiete nicht zweimal kassierst.

Das mit dem "strafbar machen" ist Unsinn. Das wäre nur der Fall, wenn du doppelte Leistung kassieren würdest.

Ich bekam auch die neue Miete von dem Tag an, an dem der Mietvertrag begann, auch wenn ich noch nicht in der neuen Wohnung wohnte. Allerdings musste ich mich dort schon polizeilich anmelden und den geänderten Personalausweis vorzeigen. Ein Monat doppelte Mietzahlung wurde mir auch gewährt. Allerdings habe ich das JobCenter bei meinem Umzug nicht wechseln müssen.

Vielen dank

Das zuständige Jobcenter muss für den gemeldeten und tatsächlichen Wohnort zahlen. Was du mit dem Geld machst, also zb zwei Wohnung davon bezahlst, ist weitgehend deine Sache.

Dir wird niemals die Miete für 2 Wohnunge gleichzeitig bezahlt.

Ja das weiß ich und ich möchte auch nicht 2 Mieten bezahlt bekommen,aber wenigstens eine.

@Bachatatanzmaus

Entscheide dich und lege bei einem JC Widerspruch ein.

Hallo,

Das klingt doch eigentlich schon recht plausibel, dass die Jobcenter nun ersteinmal darüber diskutieren, wer ab wann zuständig wird.

Ich würde dem bisherigen Jobcenter dann noch mal deutich erläutern, wie es zu dieser Überschneidung kam und dass man definitiv noch bis zum 31.01.2013 am bisherigen Wohnort gemeldet bliebe und auch solange noch in der alten Wohnung.

Dann meldet man sich rechtzeitig zum 01.02 an den neuen Wohnort um und stellt ebenso rechtzeitig ab diesem Datum den Antrag beim neuen Jobcenter.

Für den Januar musst Du dann nur die Miete für die neue Wohnung aus eigener Tasche bezahlen / abstottern, da 2 Wohnungen gleichzeitig nicht bezahlt werden können.

mfg

Parhalia

Gehe zum Leiter des Jobcenters und beschwere Dich ! Außerdem musst Du schriftlich Widerspruch einlegen !!

Was möchtest Du wissen?