Handyversicherung - lohnt sich das?!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

sog. Elektronikversicherung - speziell wenn sie über´s internet abgeschlossen werden sollen - sind ein heißes Eisen, denn die Versicherungsbedingungen sollte man ganz genau lesen.

Häufig sind darin nämlich Einschränkungen des Versicherungsschutzes enthalten, die man im ersten Moment gar nicht so erkennt. Zum Bsp. gibt es Anbieter, die davon reden, dass sie das Gerät ersetzen, wenn sich eine Reparatur nach einem Schaden nicht mehr lohnt. Klingt zuerst einmal gut, bedeutet aber mitnichten, dass man ein neues Gerät bekommt. Vielmehr ist häufig nur der Zeitwert versichert und der geht gerade bei Unterhaltungselektronik rasant in den Keller.

Außerdem gilt es auf Selbstbeteiligungen und Einschränkungen bei den Versicherungsmöglichkeiten zu achten (Stichwort: Alter des Geräts).

Es kann sogar sein, dass man die Versicherung weiter bezahlen muss, selbst wenn man das Gerät schon wieder verkauft hat. Es gibt nämlich Anbieter, da geht der Versicherungsschutz auf den neuen Eigentümer über; für die Beiträge haftet Ihr aber gesamtschuldnerisch. Wenn der neue Besitzer dann nicht zahlen will, hält sich die Versicherung einfach an Dich...

Fazit: gute Elektronikversicherungen kosten meist einen hübschen Beitrag, billige sind häufig selbst die paar Euro nicht wert. Versicherungsbedingungen sollte man daher lesen - UND verstehen. Anderenfalls: Hände weg!!!

Und meine persönliche Ansicht: Versicherungen sollten zu allererst Existenzsicherungen sein. Daher halte ich persönlich Handyversicherungen, etc. für überflüssig, weil man Geld für eine Leistung ausgibt, die Im Falle eines Schadens nicht den Weltuntergang bedeuten...

Viele Grüße

Loroth

"Findet ihr eine Handyversicherung lohnt sich bei Handy mit einem Kaufpreis von knapp 350€?"

das hängt von der prämie ab, die du zahlen mußt. wenn du z.b. 10 cent pro monat für die versicherung zahlen mußt, dann lohnt sich das sicher.

Nicht unrealistisch werden :'D

@jon1999

ich war absichtlich unrealistisch. denn damit wollte ich zum ausdruck bringen, daß man deine frage nach sinn oder unsinn einer handyversicherung nur dann ernsthaft beantworten kann, wenn man die höhe der prämie, die man dafür zahlen muß, kennt.

http://www.o2online.de/handy/beratung-und-service/handy-versicherung/ Ich habe sowas von o2,ich bezahle 5,95€ im Monat und bin sehr zufrieden ausser mit der Wartezeit manchmal gehts schnell manchmal auch Lange,für mich lohnt sich sowas da ich pech mit dem Handy habe. Ausserdem bekommt man ein Ersatzhandy wenn man nett darum bittet und du bekommst was gutes für dein Geld.

Wenn du jede Kleinigkeit versichern willst, wirst du viel Gel verlieren. Spare lieber die Versicherungsbeitraege, dann kannst du vom gesparten Geld im Schadensfall selbst Ersatz bezahlen.

Ich bin froh eine Handyversicherung zu haben, habe es schon ein paar mal gebraucht und werde es auch wieder abschließen

Wo hast du deine Versicherung abgeschlossen? :)

Früher bei AXA und mittlerweile bei der Telekom direkt

Was möchtest Du wissen?