Handy aus Fahrgeschäft gefallen - zahlt Versicherung?

2 Antworten

Ich bezweifle, dass hier jemand die AGB der Handyversicherung kennt. Insofern mußt Du in den AGB nachlesen. Prinzipiell denke ich, dass Unfallschäden mitversichert sind, M.E. ist das Verhalten nicht grob fahrlässig. Da ja nur anhand von Rechtssprechungen ausgeurteilt wird, was grob fahrlässig ist, solltest Du den Schaden zunächst geltend machen und notfalls streiten.

Garantiert NICHT.

Das ist grob fahrlässig damir aufs Fahrgeschäft zu gehen.

hmm ... das hört sich nicht so gut an

@Ghostman160389

Es gibt da so eine Erfindung: Jacken mit verschließbaren Handytaschen.

@franzi111

ja aber aus der Hosentasche ist es bislang auch nie rausgefallen (bislang)

@franzi111

ich werde es versuchen, aber habe nicht viel Hoffnung

Was möchtest Du wissen?