Handy auf Finanzierung geholt, kann man es gegen ein neues eintauschen?

5 Antworten

Nein, du müsstest dafür deine derzeitige Finanzierung ersteinmal ablösen. Bedenke, dass du dabei einen riesigen Verlust hinnehmen musst. Dein derzeitiges Gerät ist mit Glück noch die Hälfte seines ursprünglichen Preises wert, du hast aber erst ca. ein Viertel abgezahlt. Daran siehst du auch, wie unsinnig solch eine Finanzierung ist.

Mal unabhängig davon ob ein Tausch möglich ist, deinen derzeitigen Kredit musst Du bis zum Ablauf bedienen.

Wenn Du dir ein weiteres Handy zulegst, müsstest Du ja auch noch für dieses den Kredit bezahlen.

Wären dann also 33 € für das alte Handy + 33 € für das neue Handy.

Nein, logischerweise nicht.
Du finanzierst 1. einen einzelnen Gegenstand, das ist kein aufstockbarer Kredit, nur indirekt.  2. wenn du es auf 2 Jahre erhöhst, liegst du immer noch Monate zurück, das Handy ist ja noch nicht abbezahlt. 3. musst du die Finanzierung sondertilgen/ablösen und eine neue beginnen.

Einfacher: Kauf dir das neue Phone  ohne Kredit. 

Ich würde sagen:
Nein

Was möchtest Du wissen?