Handwerker Schaden, will nicht melden oder zahlen?

5 Antworten

Du kannst keine Forderung gegen eine Haftpflichtversicherung stellen, sondern immer nur gegen einen Schadensersatzpflichtigen, wie der an das Geld kommt ist seine Sache. Er hat den Schaden verursacht, also ist er schadensersatzpflichtig, der Rest muß Euch als Geschädigte nicht interessieren.

Nur wenn eine Versicherung an euch heran tritt und eine Schadensschilderung verlangt, dann solltet ihr tunlichst die Wahrheit sagen, alles andere wäre Betrug und wird mit hohen Geldstrafen und selbst Gefängnis bestraft.... Auch der Versuch ist strafbar

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

alles klar danke

Oha - das klingt nach dem Heizungsbauer, den ICH mal hatte...

Ob er eine Betriebshaftpflicht hat oder nicht, kann DIR relativ egal sein. Ich würde ihm die Schadensauflistung schicken und einen Termin, bis wann das Geld bei euch sein soll.

Das setzt natürlich voraus, dass es sich um einen offiziellen Auftrag handelt und nicht "schwarz" abgewickelt werden sollte...

Es war ein offizieller Auftrag und kostengünstig auch nicht gerade. Er hat auch eine ganz normale Handwerksfirma mit Hof im Nachbarort. Eine genaue Auflistung habe ich schon. Leider habe ich nur von ca. 70% (z.b. bei amazon etc) die nachweise der kosten. Aber wer hat das schon im Keller bei seinen Vorräten. Also einfach per Post mit Frist?

Wenn er keine Betriebshaftpflicht hat kannst du ihn nur persönlich zur Zahlung auffordern. Erfolg höchst ungewiss. Wer sich schon als Klempner die Betriebshaftpflicht spart, bei dem ist höchstwahrscheinlich nichts zu holen.

Ist das nicht überhaupt ein "Schwarzarbeiter"? dann habt ihr sowieso schlechte Karten.

Mir käme kein Handwerker ins Haus, der nicht versichert ist.

Nein alles offiziell. Er meinte es nur, morgen drück ich ihm dann wie her gesagt meine Forderung in die Hand mit Frist.

Ob Betreibshaftpflicht oder nicht, zahlen muss er. Notfalls Anwalt nehmen und verklagen. Außerdem würde ich die Handwerkskammer einschalten, und mal schauen, das der Herr gehörig einen auf die Finger bekommt. Er arbeitet immerhin mit gesundheitsschädigenden Substanzen. Wenn er damit so leichtfertig und unprofessionell umgeht, sollte mal geprüft werden, ob er überhaupt eine Zulassung hat.

Eine Betriebshaftpflichtversicherung ist keine Pflichtversicherung für Klempner soweit ich weiß.... Deshalb klopft ihm niemand auf die Finger. Nur bei öffentlichen Ausschreibungen wird der Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung verlangt.... Keine zu haben gräbt ihm also selbst das Wasser ab.... Zumal die betriebshaftpflicht für einen kleinen Betrieb kaum teurer ist als eine private Haftpflichtversicherung und das private Risiko sogar kostenlos mit abdeckt. Also entweder hat er den Schuss nicht gehört oder ist geistig minderbemittelt

@RudiRatlos67

Für einen Gas-Wasser-Installateur ist die Haftpflichtversicherung nicht gerade billig.Mit Bearbeitungsschäden kommen da schnell auch mal 2.000 € zusammen.

Trotzdem, würde ich keinen arbeiten lassen, der keine Police nachweisen kann.

@DerHans

Es ist bisher nicht klar, ob er eine besitzt. Schon ne Frechheit. Morgen drücke ich ihm den Brief in die Hand mit kurzer Schilderung, Forderung und einer genauen Auflistung der Dinge mit Kosten.

Hast Du Beweise dafür, Fotos gemacht usw.? Zeugen wirst Du ja haben, die Nachbarn im Haus.

Ich würde mich an die zuständige Handwerksgenossenschaft wenden und denen den Vorfall schildern. Es kann aber sein, dass die dann ein Gutachten verlangen.

Freiwillig wirst Du nichts bekommen.

Meinst du die Handwerkskammer? Oder die Innung?

@ErsterSchnee

Erst einmal die Handwerkskammer, Du wirst ja sehen, ob Dich weiterschicken.

Ja, ein Nachbar ist gekommen und ist Zeuge und stinksauer wegen dem Geruch, meine beiden Eltern sind auch Zeugen. Wir sind also 4 bzw. 5 der Nachbar ist aber etwas griesgrämig den zähl ich nicht :D

@WillTell

Fotos von dem Raum als es passierte hab ich leider nicht mehr ich hab wie wild alles raus getragen um sachen zu retten und hab geschrieben, es war so ekelhaft mein ganzes Hab und Gut in Abwasser. Aber ich habe von den Sachen Bilder gemacht auf dem Parkplatz draußen in den Säcken usw.

Was möchtest Du wissen?