Handwerker nennen ihre Preise Netto- warum?

5 Antworten

Weil dem Unternehmer der Bruttopreis nicht interessiert. Die MwST geht direkt an den Fiskus. Er rechnet nur mit Nettopreisen. Bei MyHammer währe ich vorsichtig. Die mit den niedrigsten Preisen können auch meistens nur das billigste Material nehmen. Weil die Handwerker (wenn es denn welche sind) wollen auch leben.

Rechtlich ist es so, dass auch Handwerker gegenüber Endkunden den Bruttopreis nennen müssen.

Das ist nicht zulässig! Das darf ein Handwerker nur gegenüber Firmenkunden! Gegenüber Privatkunden muss jedes Unternehmen per Gesetz den Endpreis benennen. Ist das nicht gegeben, kann man dies bei der Gewerbeaufsicht und in diesem Falle auch bei der Handwerkskammer zur Anzeige bringen, wegen unlauteren Wettbewerbs! Das kommt daher, weil der Privatkunde mit der Mehrwertsteuer nichts anfangen kann. Bei Unternehmen ist das was anderes!

Verlange den Endpreis und hole dir verschiedene Angebote ein. Du kannst aber das auch über MyHammer probieren, da müssen sich die Handwerker gegenseitig unterbieten. Dem günstigsten kannst du den Zuschlag erteilen oder auch nicht. Das sind dann aber immer nur Endpreise!

Wenn Du gewerbetreibender bist, bekommst Du immer alle Preise netto, sonst muss der Bruttopreis angegeben werden

Während der Ausbildung den Betrieb wechseln. Darf ich das?

Einen schönen sonnigen guten Morgen :)

Ich habe ein Problem was mir auf dem Herzen liegt.. Ich bin im dritten Lehrjahr in der Ausbildung als Elektroniker füt Energie- und Gebäudetechnik. Ich möchte meinen Betrieb nicht aus Just for Fun wechseln sondern aus einem bestimmten Grund. Ich hatte vor kurzem meine Zwischenprüfung absolviert und das mit einer 3. Jedoch sieht mein Zeugnis mit zwei, vieren und drei, dreien aus. Mein Chef hat mir eine Abmahnung gegeben wegen nicht ausreichender Leistung jedoch tue ich alles um gut zu sein. Immer wenn ich in der schule etwas nicht weiss dann frage ich in der Firma und entweder keiner weiss es oder muss es im Buch nachschauen oder die haben zurzeit keine Zeit. Lernen wie Brettmontage tuen wir nie außer ein Tag vor der Prüfung wie auch das Messen was ich selbst noch nie gemacht wurde und mir es letztem tag vor der Prüfung kurz vor Feierabend auf die schnelle erklärt wurde und ich aus dem Grunde meine Prüfung zum Teil auch versemmelt habe. Es ist 10-Mann Betrieb und ich stehe täglich mit starken Bauchschmerzen auf in dem sinne das ich es nicht schaffen werde weil ich mich einfach hilflos fühle.. Mir macht es keinen spass mehr und wir machen teilweisse bzw die azubis werden immer unter Haustechnik gelehrt was auch mehr sein könnte aber jedoch der Chef es nicht möchte obwohl ich öfters drauf angesprochen habe... Ist das ein Grund einen anderen Betrieb zu suchen..?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?