Handwerker bezahlt, bis heute keine Rechnung erhalten

9 Antworten

Vermutlich hat er Dir vorher nicht mitgeteilt, dass er seine Einkünfte nicht versteuert (...). Wenn Du seine Rechnung, beim Finanzamt angibst, wird auch der Handwerker gleichzeitig kontrolliert und das würde ihm das Genick brechen....rede mit ihm offen und verlange dann Deine nicht absetzbaren Steuern von ihm wieder zurück....alles andere sollte er für sich selber entscheiden - denn er ist ja ein erwachsener Mensch! Viel Glück und sei weise...

Meines Wissens kannst Du eine Ersatzquittung für Deine Steuer erstellen, da es durchaus vorkommen kann, dass eine Rechnung oder Quittung abhanden kommt. Darf nur nicht zu oft vorkommen und muss plausibel sein. Meine Erfahrung mit einem Finanzamt (und sogar mit Ämtern die Fördergelder vergeben) ist leider, dass die auf derartige Meldungen nicht reagieren. Zumal Du die Meldung schriftlich und an das Finanzamt des Handwerkers stellen musst. Kennst Du das zuständige Finanzamt?

Soweit ich weiß, kann man nur den Arbeitslohn aber nicht das Material steuerlich absetzen. Wenn also über die Quittung nur das Material betroffen ist, so kannst du doch in Ruhe abwarten und es ist kein Schaden entstanden. Klären solltest du aber, ab wann er meint,das die gesetzliche Gewährleistung beginnt: ab Rechnungstellung, da ja vorher keine förmliche Abnahme der Leistung erfolgt ist, oder ab erfolgter Montage. Der Handwerker schadet sich sogar selbst, wenn er die Rechnung nicht stellt, es kommt eventuell zur Verjährung.

bei mir handelt es sich um eine modernisierung wo ich auch das material absetzen kann !!

Er hat Material gekauft, und da eicht eine Quittung völlig aus !

Ob der Handwerker den Betrag in seinem Kassenbuch
eingetragen hatte oder nicht, hat den Kunden nicht zu interessieren !

Es gibt natürlich Schlauberger die wollen die Mehrwertsteuer sparen, zahlen schwarz und wollen obendrein noch einen Beleg, Zahlungsnachweis !

Haushaltsnahe Dienstleistungen sind nur absetzbar, wenn sie nicht bar sondern per Überweisung gezahlt wurden.

Aber um mit einem Mythos aufzuräumwen, der hier sich teilweise einschleicht: Du hast die besseren Karten und lasse deinen Handwerker wissen, wenn bis dann nichts passiert bist du genötigt, ihn beim FA zu melden wegen Schwarzarbeit. Der Mann ist erledigt.

Was möchtest Du wissen?