Wie gehe ich bei einer Nachforderung einer handschriftliche Bewerbung vor?

4 Antworten

Schreib Deinen Lebenslauf handschriftlich, die Aufzählung von Zeugnissen usw. kann als gedruckte Liste bestehen bleiben.

Gib Dir beim Schreiben die größtmögliche Mühe.

Mach von Deinen Zeugnissen Fotokopien bzw. Scan-Ausdrucke und schick das alles dann zusammen per Post an den Betrieb, oder gib es persönlich ab.

Maccvissel hat Dir schon eine gute Antwort gegeben.

Und ja, als Maler und Lackierer solltest Du schon eine gute Raumaufteilung auf dem Blatt Papier haben und eine gute Handschrift. Aber diese kann man einüben!

Was sagte Großmutter noch? Man kann noch so dumm sein, man muß sich nur zu helfen wissen....

Wenn ich eine gute Handschrift brauche, nehme ich einen Kalligraphie-Füller mit schräger Feder. Der zwingt zum ordentlichen Schreiben und mit etwas Übung bekommt Deine Handschrift auch eine Richtung und gerade Buchstaben.

Wenn das alles nichts hilft, dann nimm ein entsprechendes Schreibschriftbild vom Computer, tippe Deinen Brief mit fetten Buchstaben und entsprechender Größe. Maschinenbrief unter eine Glasscheibe kleben, frisches Blatt paßgenau darüber fixieren, Lampe drunter klemmen, damit das Ganze durchscheinend wird, und dann malst Du die Buchstaben einfach nach.

Viel Erfolg!

Hallo Florian9834,

heißt das jetzt ich muss ne neue bzw die Bewerbung abschreiben und mit den zeugnissen und lebenslauf hinsenden per post?

Der gleiche Rat wie immer bei solchen Fragen: Die Verwirrung immer von dem auflösen lassen, der sie ausgelöst hat!

Und glaubt ihr ich habe eine chance wenn ich eine extrem schlechte handschrift habe

Was nützt es Dir, wenn wir hier Wetten darauf abschließen? Nutze Deine Chance!

Wenn Du eine extrem schlechte Handschrift hast, sind deine Chancen sehr gering. Maler und Lackierer müssen eine ordentliche Handschrift haben.

Wohl wahr, was die ordentliche Handschrift anbelangt, gesprochen, denn Buchstaben gehörten

 - seit je her - zum Handwerk, auch wenn heutzutage Schablonen genutzt werden. Ausserdem kann an manch Handschrift erkannt werden, wes Charakter sich dahinter verbirgt oder geistes Kind man ist. Ob der Chef des Unternehmens dieses Verfahren nutzt, bleibt dahingestellt, ebenso das Schummeln und dessen Erfolg. Ich würde dem Guten raten sich die Mühe zu machen, die bereits eingereichte Bewerbung handschriftlich in etwa dieser zu formulieren,

und s i c h M ü h e beim Schreiben zu geben. Dann das Ergebnis einfach abwarten.

Wenn er sich die Mühe macht, in seiner eigenen Handschrift schön zu schreiben, erkennt man auch dieses und könnte daraus schliessen, dass florian9834 sich auch in dem von ihm angestrebten Beruf Mühe geben wird, so dass am Ende aus ihm doch noch ein brauchbarer Maler und Lackierer werden könnte, was ihm zu wünschen wäre. Hierin besteht eventuell seine einzige Chance.

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?