Hand gebrochen, konsequenzen?

3 Antworten

In erster Linie ist das ein Schulunfall, den die Schule an den gesetzlichen Unfallversicherer melden muss. Ob diese dich in Regress nimmt, liegt dann daran, ob du "schuldhaft" den Unfall verursacht hast.

schuldhaft? was bedeutet das

@Mateusz420

Du darfst einen Mitschüler (auch nicht leicht) schubsen. Daraus können schere Unfälle passieren. Hier scheint es ja noch glimpflich abgegangen zu sein.

Das die Hand schonmal gebrochen war, bedeutet nicht, dass sie deswegen schneller bricht.

Wenn du eine Verletzung verursacht, musst du dafür auch gerade stehen (Schmerzensgeld, Schadensersatz) egal, ob extra oder nicht.

Das kann auch eine Anzeige wegen Körperverletzung geben.

Und "eigentlich ohne Absicht" - die Ursache hast du schließlich extra gesetzt und damit billigend in Kauf genommen, dass etwas passiert.

ich weiß nicht was dir blüht wenn er die Hand zukünftig nur noch wenig benutzen kann ? Schmerzensgeld ist das Mindeste

mir ist nichts passiert :)

Was möchtest Du wissen?