Hamburg: Erteilter Abschleppauftrag - wie teuer?

2 Antworten

zwischen 200 und 800 Euro

800 Euro? Für eine Leerfahrt? Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen...

@MissWunderin

ich auch nicht aber dann freuste dich wenn es nur 350 gekostet hat

Autopanne , niemand hilft ?

Hallo Leute, ich kann nur Auto fahren und weiß wo der Sptit rein kommt Vor zwe Wochen hat alles angefangen .Wir haben das Auto von Mazda abgeholt. Es war zum Reifenwechsel da. Bei losfahren hatte ich einen Rauchgeruch wahrgenommen. Mein Mann meinte, es könnte von draußen kommen. Gestern war ich erst schwimmer, danach einkaufen. Schon bei der Hifahrt ging die Gangschaltung etwas schwierig. Ich musste viel mehr Gas geben. Dann auf der Rückfahrt ging der Drehzahlmesser im roten Bereich. Der Wagen fuhr nur noch sehr schwer an Nun hatte ich den ganzen Wagen vollgepackt mit Lebensmittel, und die nassen Badesachen waren noch im Auto. Auf jeden Fall dachte ich, dass ich es bis nach Hause schaffe. Aber 800 Meter vor einer Kreuzung ging nichts mehr. Und nun mein Supergau. Vor lauter Aufregung habe ich fast 15 Minuten gebraucht, um die Warnblinkanlage zu finden. Hinter mir eine enlose hipende Schlange. Ich wollte sofort einen Notruf tätigen. Da hat sich dann endlich jemand gemeldet. Der meinte, dass wir für eine Bergung keine Vesichrerung haben. Dann hab ich meinen Mann angerufen. Das hat auch noch gedauert. Ich bin vor Aufregung einfach im Auto sitzen geblieben, denn offensichtlich wollte niemand helfen. Ist doch nicht meine Schuld. Dann kam nach circa 20 Minuten zwei junge Männer, die den Wagen angeschoben haben. Nun dachte ich, für die paar Meter schaff ich es noch. Denn, die Lebensmittel, und die nassen Badesachen mussten ja raus. Dann blieb das Auto genau vor zwei parkenden Autos stehen. Rieb ne vas plus!! DANN kam endlich mein Mann. Der hatte die Idee mit dem Rad die 800Meter zu einer Autowerkstatt zu fahren. Der AutoMechaniker wollte den Wagen schnellstmöglich abschleppen. Da haben wir uns drauf verlassen. Nun hatte ich noch was im liegen gelassen, und bin zu der Werkstatt. Der hatte den Wagen immer noch nicht abgeschleppt. Ich dachte, was soll ich mir einen Kopf machen, denn ich kann nichts dazu. Nun war ich noch keine 10Min.zu Hause, klingte die Polizei bei. Einer der Fahrzeughalter hatte bei der Polizei angerufen. Mein Mann hat alles mit dem Polizisten geregelt, und sofort in der Werkstatt Bescheid gesagt. Dann lief alles wie von selbst. Aber, welche Konsequenzen hätte es gehabt, wenn der Wagen auf die S-Bahnachienen liegen geblieben wäre. Das wäre ja ein Albtraum für mich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?