Halteverbot oder parken erlaubt?

3 Antworten

Es heißt "parkverbot" und bedeutet, man darf lediglich anhalten, um Leute ein- oder aussteigen zu lassen, bzw. zum Zweck des be- oder entladens.

Es heißt Haltverbot, nicht Parkverbot und hier in diesem Fall darf er halten und parken, nur nicht auf dem Seitenstreifen.

Gruß Michael

Hallo,

hier darfst du halten und parken - nur nicht auf dem Seitenstreifen.

Das Zusatzschild mit (diesem) Text verbietet das Halten NUR auf dem Seitenstreifen. Das Zusatzschild mit Bild verbietet es AUCH auf dem Seitenstreifen.

Diese beiden Zusatzzeichen werden zusammen mit dem Zeichen 283 - "Absolutes Haltverbot" oder mit dem Zeichen 283 - "Eingeschränktes Haltverbot" aufgestellt.

https://www.gesetze-im-internet.de/stvo_2013/anlage_2.html

Viele Grüße

Michael

Was möchtest Du wissen?