Halteverbot an Bushaltestellen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da Du nicht in Deinem Fahrzeug gesessen hast, kann von "Halten" auch nicht mehr die Rede sein: Siehe § 12 (2) StVO. Also gibt es eine Knolle. Fertig!

Glück gehabt nix angekommen ;D

@pineappleplant

Ja - man kann schließlich nicht immer Pech haben ;)

direkt neben dem Auto und du musstest erst über den Zaun hechten? passt nicht ganz zusammen. Sei's drum: Auto verlassen, heisst parken. Parken ist auf Bushaltestellen verboten. Also Strafe

Man kann sicher an einer Bushaltestelle kurz anhalten um jemanden ein- oder aussteigen zu lassen. Parken darf man dort allerdings nicht! Da du ausgestiegen und vom Fahrzeug weggegangen bist, hast du geparkt! Also Strafe!

Gegenfrage: Bei welcher Fahrschule hast du gelernt? Du hast weder zum warten, halten noch Praken etwas dort verloren.

Wenn du erst über einen Zaun hechten musstest hast du definitiv nicht direkt neben dem Auto gestanden. Zahl einfach den Strafzettel und gut, mit einer Beschwerde wirst du nicht durchkommen.

Was möchtest Du wissen?