Hallo, gibt es eine Mindestgröße an Fläche, um einen landwirtschaftlichen Betrieb in Rheinland-Pfalz anzumelden?

2 Antworten

Hi Cronn, der Ansprechpartner für solche Fragen ist die zuständige Landwirtschaftskammer.

Die Mindestgröße ist auch von der Verwendung abhängig, da kann man Weinbau nicht mit Grünland gleichsetzen. Die Nutzung muss mit einer "Gewinnerwartung" betrieben werden und sich von einer Freizeitbeschäftigung unterscheiden.

Hier sind einige Punkte zur Existenzgründung im landwirtschaftlichen Bereich aufgelistet: https://www.landwirtschaftskammer.de/gartenbau/beratung/pdf/gruendunglandwirtschaft.pdf

Für die Landwirtschaft gelten ja eine Reihe von Vergünstigungen, bzw. Besonderheiten, angefangen beim Steuerrecht bis zu EU-Beihilfen und den Sozialversicherungen. Schicke dir dazu einen link im Kommentar.

Nein. Du musst nur wissen, ob du Vollerwerbs- oder Nebenerwerbslandwirt/in angeben willst.

Was möchtest Du wissen?