Haftpflichtschaden - Auszahlung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gutachtenhöhe geteilt durch 119 %. Wenn du die Unterlagen gleich unterschreibst, kannst du den Scheck innerhalb einer Woche haben.

Die Itzehoer hat in Kreisen der Versicherungsmakler einen guten Ruf. Sie reguliert fair und schnell. Wenn Sie einen Kopstenvoranschlag mit extra ausgewiesener MWSt eingereicht haben, haben Sie Anspruch auf Auszahlung des Nettobetrage. Je nach Alter des Fahrzeugs und Erhaltungszustand können Sie eine Wertminderung pauschal ansetzen. Die MWSt mit erstattet werden, wenn das Fahrzeug erkennbar repariert werden soll. Dann werden wahrscheinlich € 800,-- ausgezahlt ,also mit Märchensteuer.

Wenn du den Wagen nicht reparieren lässt, bekommst du tatsächlich die Mehrwertsteuer nicht erstattet. Bei 800,00 Euro wären das dann ca. 670 Euro netto. Du kannst aber noch eine Unkostenpauschale für Telefonkosten etc. geltend machen. Das sind meist so ca. 25,00 Euro. Nutzungsausfall bekommst du auch nur bei erfolgter Reparatur bezahlt.

Aber genaueres wird die Schadenabteilung entscheiden. Liegt ja eventuell auch am Alter deines Autos.

Was möchtest Du wissen?