Haftbefehl musik frage

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr unterschätzt. Bzw. unnötig gehated von Leuten die da sowieso nie hinter blicken werden. Er ist bestimmt kein schlechter Rapper , hat guten Flow , ganz gute Texte(der Inhalt der Texte ist Geschmackssache) und ist halt nen guter Songwriter. Natürlich kann einen der Akzent bzw. die Stimme oder sowas stören , aber dadurch wird er noch lange nicht zum schlechten Rapper. Hat halt seinen ganz eigenen Sound. Chabos wissen wer der Babo ist ist auch ganz ok , wobei ich nicht finde , dass es eins seiner besten Lieder ist. Der Beat ist auf jeden Fall sehr gut , aber es geht einem halt schnell auf die nerven. Außerdem sehr sympathisch. Nicht unbedingt gebildet , aber sehr sympathisch.

Das "Kanackis" Album höre ich sehr gerne ,

http://www.youtube.com/watch?v=BPBLdDSZspU

haftbefehl ist gut. menschen, die ahnung von musik haben, hören das raus ... Auch gestandene Deutschrapgrößen, die meist ganz anders klingen, teilen diese meinung
der grund warum viele behaupten, er mache schlechte musik, ist in erster linie, weil da eine böse guckende türken visage wörter aneinanderreiht, die sie kaum verstehen. er personifiziert für sie etwas, das ihnen zuwider ist und beschreibt ein leben welches ihnen völlig fremd ist ... aufgrund von mangelnder weitsicht und fehlendem urteilsvermögen, schließen sie dann, dass die musik schlecht sein muss, weil sie keinen bezug dazu finden

ein äußerst naiver, dümmlicher und peinlicher gedankengang. Oft verweisen sie auch auf die dummheit haftbefehls und machen sich dadurch komplett zum affen... seit wann muss musik denn intelligent sein ? mozart's erste oper handelte von einem anatolischen bordell ...

Ich halte nicht viel von Ihm, aber wenn du dir mal ein Interview von Ihm angeschaut hast, ist er dir bestimmt AUCH voll sympathisch. Keine Ahnung wieso.. Lustiger Typ.. Nur leider etwas zurückgeblieben. Aber hey, er macht einen Haufen Kohle, nur dafür, dass er über Chabos die wissen wer der Babo ist rapt..... Das ist doch der Traum von jedem Arbeiter xDD

Also ich werde wegen dieser Antwort jetzt bestimmt gehated aber das ist mir egal. Inzwischen könnte ich mir ohne Haftbefehl und den Rest seines Azzlackz Deutschrap nicht mehr vorstellen. Das mag albern klningen, doch irgendwie gehören die dazu. Man kann sie sich nich wegdenken. Und ob der Rap gut oder schlecht ist, ist Geschmackssache. Haftbefehl hat einfach seine eigene Art zu rappen, man kann sagen, er hat Deutschrap umgewandelt ( damit meine ich nur seinen Rap und nicht Deutschrap allgemein). Ich bin mir außerdem sicher, dass viele ihn nur wegen JuliensBlog haten; und das kann mir keiner abstreiten. Viele wüssten ohne JuliensBlog höchstwahrscheinlich nicht einmal, dass Haftbefehl keinen Schulabschluss hat. Und das ist wieder so eine Sache: ist er deswegen ein schlechterer/ dümmerer Mensch? Was wenn viele seiner Lieder absichtlich so gemacht sind, dass er nicht qualifiziert wirkt? Was wenn das eine sehr schlaue Strategie ist, um ans Geld zu kommen?

In Interviews wirkt er außerdem sehr sympatisch, wenn auch etwas aufgedreht. Man kann von seiner Musik halten was man will, aber über den Charakter des Menschen sollte man nie schlech reden, wenn man ihn nich persönlich kennt.

Ich höre seine Musik zwar auch nicht, aber hate diese auch nicht.

Ich hoffe ich konnte dir helfen, Lg

Ist jetzt nicht so meins, aber ist ja schließlich Geschmackssache. Es ist dämlich zu sagen alle die Haftbefehl hören seien dumm. Wenn es ihnen gefällt dann sollen sie es halt hören

Was möchtest Du wissen?