Händler verschweigt Schaden Felge Kaputt Entschädigung?

5 Antworten

Beim Händler hast du automatisch 2 Jahre Gewährleistung, sofern der Verkäufer diese nicht auf 1 Jahr reduziert hat.

Die ersten 6 Monate ist der Verkäufer in der Beweislast, dass der Schaden nicht bereits schon beim Verkauf vorlag.

So sieht zumindest die eindeutige Lage aus. Wie ihr euch einigt, müsst ihr untereinander klären. Wenn du eindeutige Beweise hast, dass du den Schaden nicht verursacht hast, ist es ein Vorteil für dich. Aber wie gesagt, bei der Gewährleistung muss der Händler erst einmal die Beweislast zu seinen Gunsten umkehren.

Das mit der Gewährleistung und der Beweislast ist vollkommen richtig.

Andererseits hätte "dem Dieter" eine Delle - oder von mir aus auch Beule - mit derartiger Auswirkung, dass sie ersetzt werden muss, ganz sicher bei Übernahme des Fahrzeugs auffallen können oder sogar müssen.

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass "der Dieter" die Felge durchaus selbst beschädigt haben könnte.

Von daher ist hier nur eins sicher: "Das gibt Zoff" ;-)

Gruß Michael

Hallo.

Kaum eine Chance den Schaden von? geltend  zu machen.
Er kann es nicht Beweisen , und warum hat er es nicht gemerkt.?

Er hat das das Auto übernommen wie?.

Mit Gruß

Bley 1914

Wenn du schon fiktive Fälle für Studium oder Schule bringst, dann solltest du zumindest bei den Zahlen realistisch bleiben.

Es gibt wohl keine "normale" Felge, die 762 Euro pro Stück kostet - da hat Dieter wohl ein Komma nach der 6 vergessen ;-)

Ja, Dieter hat eine Gewährleistung (Sachmängelhaftung) und kann natürlich versuchen, sich das Geld vom Händler zu holen.

Aber es wird sicher so sein, dass der Händler darauf nicht eingehen wird.

Denn eine derartige Delle (ziemlich sicher keine Beule) die bewirkt, dass man die Felge nicht mehr verwenden kann, hätte beim Kauf oder bei Übernahme des Fahrzeugs auffallen müssen.

Von daher wird der Händler ihm vorwerfen, die Felge selbst beschädigt zu haben und wird nicht bezahlen wollen. Wie will Dieter das aber nachweisen?

Dieter kann dann natürlich klagen - aber beim realistischen Preis einer Felge von 76,20 Euro lohnt sich das ganz sicher nicht.

Viele Grüße

Michael

Noch so eine Möchtegern Antwort... Schule und Studium ? eher zu viel Phantasie deinerseits, denn der Text erklärt alles da muss man sich nichts hinzudenken.

Die Felge kostet tatsächlich 762 Euro und ist von VW.

Und es ist eine Beule die von vorne absolut nicht zu erkennen ist, da sich diese von Innen befindet und nur im abmontierten Zustand gesehen werden kann oder auch beim Anheben des Autos.

@Putinovic

Die Art und Weise deiner Fragestellung hört sich einfach nicht echt an und dafür kann ich nichts.

Du kannst aber was für deine unklare Fragestellung.

Woher sollen wir hier wissen, dass die Beschädigung von "innen" ist?

"Eine Beule, wodurch der Reifen nicht eben auf der Fahrbahn liegt."

Was soll man sich darunter vorstellen und wie kann eine Felge überhaupt eine BEULE bekommen?

Und selbst wenn dir meine "Einleitung" nicht gefällt, was hat das dann mit "Möchtegernantwort" zu tun?

Wenn du mit dem vernünftigen Rest nichts anzufangen weißt, dann kann ich nichts dafür.

Übrigens kostet bei VW die teuerste Leichtmetallfelge 679 Euro. Das ist eine 21 Zoll Felge, die nur auf den Touareg passt.

Gruß Michael

Wäre es nicht die einfachste Möglichkeit sich erst einmal mit dem Händler in verbindung zu setzen? // 1 Felge 762€ ?? Was ist das denn für ein Wagen, Ferrari, Porsche ?

VW Felge

@Putinovic

für den Preis, nie im Leben

der Dieter hat sich das Fahrzeug angesehen - was sind für Felgen drauf? sind die Vergoldet? 

dass diese 762 Euro kostet.


dass in einer der Felgen eine Beule ist

kann sein - ein Foto ist da schon besser 

Der Monteur wies den Dieter beim Wechseln seiner Reifen daraufhin, dass in einer der Felgen eine Beule ist, 

komisch, das hört sich nach ATU an, die wollen dir was verkaufen


wodurch der Reifen nicht eben auf der Fahrbahn liegt und somit auch dieser Schaden weitere Beschädigungen am Fahrzeug hervorrufen kann.

ohne Foto würde ich behaupten - der Typ hat keine Ahnung und davon jede Menge

in den 4 Wochen kann der Käufer den Schaden selbst sich eingefangen haben



Was möchtest Du wissen?