Haben pet2pet Flaschen Pfand?

1 Antwort

Nach den etwas spärlichen Informationen habe ich mir mal die Mühe gemacht und etwas gegoogelt (Google scheint bei dir ja kaputt zu sein).

Dabei habe ich herausgefunden, dass "PET to PET" ein Recyclingunternehmen aus Österreich ist. Falls du auch aus Österreich bist, wäre es sinnvoll, wenn du das künftig auch erwähnst, wenn es sich um eine Frage zu einer nationalen Angelegenheit handelt, da bei euch teils vollkommen andere gesetzlichen Bestimmungen herrschen als in Deutschland. Und hellsehen kann hier niemand und wissen dass es sich um eine auslandsspezifische Frage handelt.

Wie gesagt, PET to PET ist ein Recyclingunternehmen und kein Pfandsystembetreiber wie die DPG in Deutschland. Das bedeutet, dass diese Flaschen somit (vermutlich) auch nicht bepfandet sind.

Was möchtest Du wissen?