habe mit meiner Schwester Haus der Eltern geerbt was soll ich tun?

5 Antworten

Das ererbte Haus kann Sie vor der Insolvenz retten, wenn Sie den bisherigen Ratschlägen folgen, nämlich entweder den Hälfteanteil an Ihre Schwester verkaufen, wenn sie das Haus übernehmen will, oder das Haus gemeinsam mit der Schwester an einen Dritten verkaufen. Im letzteren Fall sollten Sie einen vertrauenswürdigen Makler mit dem Verkauf beauftragen; er wird - wenn er seriös ist - Ihnen auch sagen können, welcher Preis angemessen und voraussichtlich erzielbar ist. Sie sollten sich nur davor hüten, an einen unseriösen Makler zu geraten.

Wenn Deine Schwester das Haus behalten will, muss sie Dir Deinen Anteil auszahlen. ansonsten müsst Ihr es verkaufen und den Erlös untereinander aufteilen.

Das Einfachste wäre, wenn ihr Beide das Haus verkauft und Euch den Erlös teilt. Oder, wenn Deine Schwester das Haus halten will, soll sie Dir die Hälfte des Hauswertes in bar ausbezahlen und das Haus auf sich überschreiben lassen. Das wären schon mal zwei Möglichkeiten.

Normalerweise wird das Haus verkauft und halbe/halbe gemacht, oder die Schwester übernimmt es, und zahlt Dich aus. Schön wäre eine Idee, wieviel es wert ist, dass Dich niemand über denTisch zieht.

Was möchtest Du wissen?