Habe in einem Jahr 500 m³ Wasser zuviel auf der Uhr stehen. Kann die Wasseruhr evtl. defekt sein?

3 Antworten

Zuerst an den Vermieter.

Bei eigenem Haus an die Stadtverwaltung. Die wissen, wer der Hersteller der Wasseruhr ist und wer sie eingebaut hat.

Wasseruhren sind geeicht. Theoretisch kannst Du die Wasseruhr vom Eichamt überprüfen lassen.

nimm einen 5 oder 10 Litereimer und laß ihn volllaufen.Beobachte die Wasseruhr.

Was soll mir diese Prozedur zeigen?

@maggy1163

Dass bei gezapften 10 Litern die Wasseruhr 10 Liter oder eine andere Zahl anzeigt.

Der Tipp von Cannelloni ist so genial einfach, den kann man gar nicht falsch verstehen! Wenn man dann noch mehrmals 10 Liter zapft (meinetwegen 10 mal), wird die Messung immer genauer.

@maggy1163

ob die Uhr richtig zählt

Was möchtest Du wissen?