Habe in der Schule eine Stunde gefehlt, kann der Lehrer eine Stundenwiederholung verlangen?

5 Antworten

Also bei uns galt die Regel dass man das nicht darf. So manch ein blöder Lehrer hat dann aber gemeint zum Beispiel wenn ich wie du an einem Montag gefehlt habe und wir den folgenden Montag wieder hatten dass er dann gesagt hat dass man ja ne Woche Zeit hatte sich drum zu kümmern was letzte Stunde das Thema war. Und das Wochenende war auch noch da um sich zu informieren. Als Lehrer hat man da meistens die Oberhand. Wenn er dir aber ne schlechte Note eingetragen hat oder so dann würde ich wenn er nicht mit sich reden lässt zum Direktor oder stellvertretenden Direktor oder zu nem Vertrauenslehrer gehen.

Hallo.

Er kann schon, kommt auf den Lehrer an, muss aber nicht. Kann dir auch für das Fehlen eine 6 verpassen.

Mit Gruß

Bley 1914

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja, das kann der Lehrer verlangen.

Du hast selbstständig dafür zu sorgen, dass Du den Stoff lernst.

Geh mal nach dem Gesichtspunkt: Was wäre am besten, um den versäumten Stoff nachzuholen?

Das geht hier nicht um Recht oder nicht Recht, sondern um sinnvoll oder nicht.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Es kann ja wohl nicht von sinnvoll die Rede sein, wenn ich etwas nachholen muss ohne zu wissen was es überhaupt ist.

@hansl123

Nun rate mal, wie du das wohl herausbekommst!

Gegenfrage: Wie sinnvoll ist es wohl, am Unterricht überhaupt teilzunehmen, wenn man gar nicht weiß, was da durchgenommen wird?

Wieso soll der Lehrer denn eine Wiederholung nicht verlangen dürfen? Spricht doch nix dagegen....

Was möchtest Du wissen?