Habe ich eine Straftat begangen und muss mit einer Strafe rechnen?

 - (Recht, Feuerwerk)

5 Antworten

Du bist in der Schule um zu lernen. Auf so eine Idee muß man erst mal kommen. Da wird auch Eure Haftpflichtversicherung nicht einspringen, da Du das mutwillig und mit Absicht getan hast. Deine Eltern werden im Dreieck springen, wenn Sie von Deiner Heldentat erfahren.

Sachbeschädigung wäre es wohl. Solange du den Schaden wieder gutmachst sieht man vielleicht von "Vandalismus" ab und belässt es bei der Wiederherstellung.

Diggah chill mal ,wenn deine Schule nicht beste ist ,wird kaum was passieren ,denn die haben auf Kloh wohlkaum Kameras, erzähl keinem das du es warst und falls ein Kumpel dabei war oder so sag den klipp und klar das er oder die jenigen nichts sagen sollen. Irgendwann wird schon was kommen das sich jemand zu der Tat äußern soll ,du sagst dazu faflls die dich fragen ,ich war das nicht ,warum sollte ich ein Kloh schrotten und fertig. xD Wird schon nichts passieren solange du nichts sagst. Können wohlkaum aus schätze mal 500 Jungs bei euch einen Schuldigen finden.

Klo*

Wenn das niemand bemerkt hat, kann dich ja niemand bestrafen. Sonst musst du es möglicherweise ersetzen.

Mach etwas kaputt und hau dann schnell ab.... Ist das deine Einstellung? Dann hoffe ich, dass auch du mal Opfer von so jemandem wirst!

@obich

Nein ist es nicht. Er wird aber bestimmt nicht gehen und sagen "ich war's"...

Um eine strafrechtliche Verurteilung wirst du womöglich herumkommen, mit einem halbwegs fähigen Anwalt dürfte dies auch recht sicher sein, da dir sicher der Vorsatz gefehlt hat, die Toilette zu beschädigen. Es ging Sir nur darum, dass es laut knallt.

Zivilrechtlich musst du allerdings Schadensersatz leisten und das ist nicht ganz billig, es sei denn, die Schule hat einen fähigen Hausmeister.

da dir sicher der Vorsatz gefehlt hat, die Toilette zu beschädigen

Mangels eigener praktischer Erfahrung: Für wie wahrscheinlich hältst Du es, dass ein Gericht auch einen Eventualvorsatz verneinen würde?

Zivilrechtlich musst du allerdings Schadensersatz leisten und das ist nicht ganz billig, es sei denn, die Schule hat einen fähigen Hausmeister.

Wenn es wirklich nur Fahrlässigkeit war, könnte den Schaden auch eine möglicherweise vorhandene Privathaftpflichtversicherung übernehmen.

@john4711

Wenn es wirklich nur Fahrlässigkeit war ...

Dazu müsste ihm aber der Boller an Silvester/Neujahr versehentlich ins Klo gehüpft sein. ;)

@Eichbaum1963

Nun, es würde ja schon genügen, wenn er einfach nicht damit gerechnet hätte, dass ein Pissoir dabei kaputtgehen kann.

Was möchtest Du wissen?